[KSGC 19/20] 4.Lauf Finale Parkaue

Tosende Winde, Schnee und schäumende Gischt! Klaus hat genug von der rauen See und schroffen Felsen. Er setzt die Segel Richtung heimischen Gewässern. Seine Kogge hat nicht viel Tiefgang, somit kann er in den...

IMG_3201

2. Tag Die Hölle in Berlin-Brandenburg

Die Knochen sind noch durchgerüttelt vom Vortag. Die Augenlieder wollen noch nicht aufklappen. Trotzdem schleppe ich mich aus dem Bett den der RCC hat gerufen und wieder eine tolle Veranstaltung in Berlin auf dem Plan...

2 Tage Hölle

Nach Osterurlaub mit der Frau und einer Woche mit meinen Jungs in Lissabon, durfte ich mal wieder aufs Rad. Die Termine überschlugen sich somit wurde die Heimat light gestrichen. Da dieses Jahr der Sachse wieder zur...

Anbaden 2018 schon auf der Anfahrt

Tagelang wurde der Wetterkanal befragt, täglich erreichten mich Bilder aus dem Biergartentrainingslager. Die Liste der Teilnehmer der Fahrt zum grandiosen Anbaden und Heringspachteln wurde immer länger und als Twobeers...

klaus

[KSGC 2017/18] 3. Lauf Fritz-Schloss-Park

Nach seinem Ausflug in das Umland kehrt Klaus mit seiner furchtlosen Brigade zurück ins Herz der Stadt. So wie einst die Hugenotten erklärt Klaus den moabiter Fritz-Schloss-Park als “mon habit” und legt...

WvdVGC 2017

Der alljährliche Saisonhöhepunkt, die Wende von Sommerfrische hin zu Jagden durch den kalten dunklen Tann, wird markiert durch den Walther-von-der-Vogelweide-Gedächtnis-Cup. Gefragt sind die Grundtugenden eines jeden...

Giro d’Espresso

Twobeers ist nicht nur in Stehbierlokalen oder Bierpalästen, manchmal -täglich- verlangt sein Körper nach Espresso. Am täglichen Heimweg liegt das “weiß-blau” in der Knobelsdorffstraße mit wunderbaren...

1 Start

B-DD-B – Tour de plaisir

Für mich ist diese Strecke schon seit Jahren als Halbdistanz ein Klassiker, so gehört sie doch für einen Exilsachsen wie mich ins jährliche Pflichtprogramm. Seit ich die Abkürzungen des brandenburgischen Kiefernforsts...

Kreditkartentour 2017

“Mist. Die schönste Zeit des Jahres und vollgepackt mit Terminen. Und der Urlaub erst Ende August. Das ist doch alles Mist.” So etwa lautete der innere Monolog beim Blick auf den Jahresplaner. Allerdings...

Folgt uns auf