Author - twobeers

Home » Archiv für twobeers

3 Tage Franken…

…das heißt mehr als 300km, 3000Hm und viele Brauereien….das gleiche Programm haben Toni und Twobeers schon letztes Jahr abgerissen und schon an Tag 1 beschlossen, dass damit eine Tradition begründet werden...

[3.10.] Uckermärker Landrunde

Am 1.5. fuhren wir die Tour, warum nicht nochmal an einem Feiertag? Abfahrt 7:18 mit dem RE nach Angermünde, dann etwa 120 km bis Prenzlau. Von zügiger Fahrweise kann ausgegangen werden, Pausen dagegen werden...

Ergebnisse von Tanke zu Tanke

Vielen Dank an alle Helfer und Starter für das gestrige Radsportfest!    Fregatte Gruppetto (Captain Hook & Steuermann Sille Standert) 24:36 Die furchtbar flinken Fichten (Adrian & Philipp) 26:06 ZuSpät...

Nihil sine labore

Es ist das Wochenende von Paris-Roubaix, ein Wochenende vor dem Heringsschwarm. Die Trainingsbedingungen könnten nicht besser sein…..     Der Lateiner sagt “Nihil sine labore”, der Berliner...

WvdVGC 2017

Der alljährliche Saisonhöhepunkt, die Wende von Sommerfrische hin zu Jagden durch den kalten dunklen Tann, wird markiert durch den Walther-von-der-Vogelweide-Gedächtnis-Cup. Gefragt sind die Grundtugenden eines jeden...

Giro d’Espresso

Twobeers ist nicht nur in Stehbierlokalen oder Bierpalästen, manchmal -täglich- verlangt sein Körper nach Espresso. Am täglichen Heimweg liegt das “weiß-blau” in der Knobelsdorffstraße mit wunderbaren...

Kreditkartentour 2017

“Mist. Die schönste Zeit des Jahres und vollgepackt mit Terminen. Und der Urlaub erst Ende August. Das ist doch alles Mist.” So etwa lautete der innere Monolog beim Blick auf den Jahresplaner. Allerdings...

[3.12.] Schorfheide im Advent

Am Samstag schauen sich einige Kader den Grumsiner Forst an. Und die Schorfheide. Jedenfalls schöne Gegenden im Norden von Berlin.   Distanz: ca. 100km bis Berlin Strecke: Schön (Wald, Wald, See, Wald, Wald, See...

Herbstbeginn 2016

September 2016. Twobeers hat den Wetterbericht für die nächsten Tage gelesen und ruft auf zu einer Tour in die Uckermark. Eigentlich eine sichere Bank, schöne Wege, saubere Seen, unkomplizierte Anreise. Doch wie so...

Archive