N.RIDE

N.RIDE Auch zu in diesen eisigen Zeiten wird wieder ernst gemacht. Wer es unbedingt darauf anlegen will, am späten Donnerstagabend fluchend übers glatte Geläuf zu schlingern. Wer also unbedingten Wert auf Bodenkontakt legt, der sollte sich bereit halten.

Zwei Möglichkeiten stehen zur Auswahl:
a) Strausberg – Rahnsdorf (Püttbaude), Reiseleitung: der feine Herr Rob
oder
b) Gähn… Verloren im Grunewald, Reiseleitung: Herr Jockel

bei b) besteht die leise Hoffnung, dass zum anschließenden geselligen Teil (evtl. im Unfallkrankenhaus Marzahn), noch der ein oder andere Geschäftsreisende zu uns stößt.

Bitte teilt der Redaktion eure Entscheidung mit, damit eine Entscheidung getrtoffen werden kann.

Etwas fehlte noch und das war die Startzeit. Ich tendiere zu 19:00 (spätestens 19:30). Wenn irgendjemand was dagegen hat, kann er am besten gleich zu hause bleiben. Und wo ist ja wohl auch klar. Bis dann.

So, da ein junger Mann, dessen Name nicht genannt werden soll, sich auf der Heimfahrt nicht umbringen will, starten wir erst 19:30. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten. Wer nicht weiß, wie er pünkltlich zum s-Bahnhof Grunewald kommt, kann sich hier: S-Bahn Berlin informieren.

20 Antworten auf “N.RIDE”


  • Kurzer Statusbericht:
    Momentan schlägt das Pendel eher in Richtung G-Wald.

  • Die Schwellung am Knie ist weg, die Bazillen fast verjagt und einer Runde im G-Wald steht nichts entgegen. Bei Straußberg-Rahnsdorf müsste ich passen.

    OnkelW

  • Mmmh, ich habe Euch ja eigentlich schon lange nicht mehr gesehen…

  • Ich besorg mir dann eben noch die Torwarthose.
    Ja, G-wald wäre schon logistisch besser.

  • na fein, geht ja voran. meinetwegen aus g-wood, dann müsste ich nicht eine mir angedichtete resieleitung übernehmen.
    allerdings wäre das unfallkrankenhaus marzahn besser von strausberg erreichbar ;)

    rb

  • Grunewald gegen Strausberg 6:0!
    Bin dabei.

  • wie an anderer stelle bereits erwähnt, werde ich versuchen, schnellstmöglich wieder in berlin zu sein, um möglicherweise sogar noch zum nightride aufzuschlagen. reifen sind vorhanden, nur weiß ich nicht, ob ich es bis 1900 schaffen kann. vielleicht trefft ihr euch erst um 1930 und ich gebe alles, um rechtzeitig da zu sein?! bis morgen… menis

  • heist das es nur hier geposted wird das nur für mitglieder? ist der kurs auch ohne spikes/mit schlechten cantis machbar?

  • PHR3AK! Schei… jetzt habe ich mir beim tippen die Fingerchen gebrochen. Doch zurück zum Thema: Nein, es ist – wie fast immer – nicht nur für Mitglieder. Wir wollen nur unsere schöne Webseite etwas mehr in den Fokus rücken. Also du bist gern gesehen.
    Ob es für dich ohne Spikes und mit Cantis möglich ist, kann ich nicht einschätzen. Ich fahre derzeit lieber mit Dornenreifen. Bremsen sind wohl tatsächlich egal, da bei den derzeitigen Bedingungen die die Reifen die Haftgrenze setzen.

  • dufte dann setz ich nen helm auf und rutsche mit – hoffe werd nicht zur bremse…
    gemütlicher groupride ab alex bis hin?

  • Also…ich habe gestern mal das östliche Umland auf die Fahrbarkeit getestet:
    Mit Spikereifen kann man prima auf zugefrohrenen Pfützen und Seen fahren, auf normalen Wegen kann man prima in den Spurrillen von Autos und Fahrrädern hängen bleiben und sich ordentlich aufs Maul packen. Ein Abgang bei diesem harschem Eis dürfte äußerst schmerzhaft sein und und nur schwer heilen.
    Vielleicht bestände die Möglichkeit, nicht wie die Irren über den gefrohrenen Matsch zu bolzen, der Weg ins UKB ist wirklich sehr weit und soooo schön ist es da auch nicht.
    Ohne Spikes würde ich keinen Meter fahren…da hätte ich gestern mindestens 30 mal gelegen.

    OnkelW

  • Wer bremst verliert, soll heißen: auf Bremser wird nicht gewartet – bei den Tempararturen ist Warten eine Zumutung!

  • …..Ohne Spikes würde ich keinen Meter fahren…da hätte ich gestern mindestens 30 mal gelegen….
    jop deshalb bin ich in lezterzeit auch nur stada gefahren, glaub warte lieber bis getaut ist

  • Sch…!

    Kundenserver down, Intranet wech, Teilnahme offen!
    Boerge

  • evtuell komme ich auf ein Bier hinterher in der Scheune (oder wieimmer das Ding heißt) vorbei.

    bis denn

  • Lieber Husten,
    „eventuell“ kannst du vergessen. Bitte, bitte, bitte…

  • man, warum denn nicht um 2000? jetzt muss ich total hetzen.

    bin gegen 1937 da!

    rb, ohnespikes

  • oh rob, du musst hetzen!? das studentenleben ist schon verdammt hart! kaum klingelt der wecker, da muss man auch schon frühstücken und – zack – ist es 19.37 uhr… menis

  • es gibt doch echt leute die können nicht ordentlich mit lampen anstoßen, dass das hefe ohne einen einzigen schluck auf dem tisch verteilt ist.
    es war aber wieder ein lustiger abend. ich hoffe die geduschten leute nehmen es nicht übel.

    fh

Hinterlasse eine Nachricht