Gegen den inneren Schweinehund

Zitat OnkelW: Letztens wurde ich bei einer Sportveranstaltung gefragt „Was veranstaltet der ESK denn diesen Sommer?“. „Eigentlich nix“ war meine Antwort. Betrübte Gesichter ließen meine grauen Zellen sofort die Arbeit aufnehmen und ich sagte „Ich denke mal drüber nach…“

Hier nun das Ergebnis:
Unter der Schirmherrschaft von OnkelW findet am 18. Juni 2005
das erste offene ESK-Einzelzeitfahren statt.

Treffpunkt: 1000 in Bernau am Bahnhof.
Start: 1100 für den ersten Starter, dann Weitere im Minutenabstand
Strecke: Ein ca. 10 km langer welliger Rundkurs auf Asphalt (und ein paar Pave´s)

Die drei Schnellsten werden natürlich mit Preisen geehrt (wenn mehr als drei am Start sind).

Die Wahl der Waffe bleibt jedem selbst überlassen (ein Rennrad oder zumindest Straßenbereifung wäre natürlich vorteilhaft).

Wie bei jeder ESK-Veranstaltung steht der Spaß in Vordergrund. Im Anschluss können wir uns in den Biergarten setzen oder noch ne Runde mit dem Rad drehen.

Über zahlreiche Starter (für die Parchim-Starter natürlich Pflicht) und einen Helfer (für die Zeitnahme) würde ich mich sehr freuen!!
OnkelW

2 Antworten auf “Gegen den inneren Schweinehund”


Hinterlasse eine Nachricht