Home » Ankündigungen » [4. KSGC-Lauf] Baumslalom in der Heide

[4. KSGC-Lauf] Baumslalom in der Heide

K.S.G.C.Datum: 10. Februar 2007

Uhrzeit:
13:30 Treffen – auf der noröstlich gelegenen Anhöhe (Nähe Friesenstr. / Kuckhoffstr.) oder fakultativ vorher beim Umzug
14:00 Scharfer Start

Motto: Baumslalom durch die Heide

Klaus ist faul!

Lange Zeit ließ er uns im Ungewissen, ob der vierte und letzte und zudem entscheidende Lauf überhaupt stattfindet und wenn doch, wo. Denkbar kanpp jedoch lädt er nun offiziell in die nördlichen Parkgefilde der Schönholzer Heide. Und gegen die Faulheit lässt er uns nicht nur strampeln, sondern auch Treppen steigen: Zur Aufwärmung trifft sich ein Teil der Mannschaft am frühen Morgen, um einige Koggen mit Gerümpel vollzuladen und von der Friedrichshainer See an pankow’sche Gestade zu schiffen.
Alle anderen können sich zu 13:30 an besagter Stelle im Kleinod Schönholzer Heide einfinden.

Der Alte freut sich auf Euch! Bringt was mit (Glühwein, Knabberspass etc)!

3 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • So, endlich ist es geschafft und das Rennen ist beendet.
    Ein schönes, aber auch sehr eisiges Abschlußrennen.

    J-Coop, du bist echt ne Wucht ! Großartige Leistung !
    Ich konnte zwar den Gesamtsieg auf mein Konto verbuchen, hatte aber den Vorteil, das Voodoo bei dem vorletzten Rennen nicht teilnehmen konnte. Denn wenn es um die Schnelligkeit geht, liegt der Vorteil auf ihrer Seite.
    Also, Herzlichen Glückwunsch Voodoo zu deiner Leistung.

    S.

    …und jetzt warten die schmalen Reifen auf den Frühling 🙂

  • Es hat wie immer eine Menge Spaß gemacht und es war mir eine Freude euch alle wieder gesehen zu haben.

    An einem der nächsten Samstage werde ich mal wieder zu einer kleinen Tour ab Potsdam aufrufen. Sage dann rechtzeitig bescheid.

    Jetzt geht’s erstmal wieder nach Gära.

  • danke für die blumen – und für die sehr schönen Kreisfahrten – hat viel Spass gemacht!!!
    werd mich im nächsten winter in den parks von stoiber-town wohl auf ein etwas …”gediegeneres ambiente” einstellen müssen. schade!

    ….. bei meiner langsam chronischen Vorliebe die Bodenbeschaffenheit zu “erfühlen” hätt ich beim verpassten fiesen velodrom treppauf – treppab übrigens sicher ziemlich alt ausgesehen!! 🙂
    also “Miss S.(törtebecker)”: Ausreden gilt nicht – was soll denn der Alte sonst denken? glückwunsch zurück! – PROST!

Archiv

Archive

Folgt uns auf