3 Tage Franken…

…das heißt mehr als 300km, 3000Hm und viele Brauereien….das gleiche Programm haben Toni und Twobeers schon letztes Jahr abgerissen und schon an Tag 1 beschlossen, dass damit eine Tradition...

Kreditkartentour 2018 – Transalp

Mal wieder in die Berge. Mal was anderes sehen. Und lecker essen. Viele Gedanken waberten herum, wie könnte man das alles in wenigen Tagen schaffen, wie viele Kilometer und wie viele Höhenmeter gehen mit...

La Classica delle Foglie Morte – Das Rennen der fallenden Blätter

Wenn im Herbst eines jeden Jahres der Ruf aus dem Norden Italiens zum Rennen der fallenden Blätter kommt, ist das ein untrügliches Zeichen für das Ende der Straßensaison. Nach der Weltmeisterschaft ist die...

KategorieTouren

Home » Touren

Kilometerschrubben

Herkules ging es am Arsch vorbei!

An einem warmen Herbstmorgen des Jahres 2013 saß ich auf dem Balkon vor meiner Penthousewohnung und frühstückte. Es duftete nach frisch gebrühtem Alamid-Kaffee, Jamón Ibérico und geröstetem Brot. Zwischen den Orchideen...

Mal schnell durch die Alpen

Weil beim Radfahren ja eigentlich nichts passiert und stundenlanges sinnfreies Dahinpedalieren auf Asphalt wenn überhaupt für den Pedalierenden interessant ist, kaum aber für Unbeteiligte, und daher die vom Radfahren...

Schwarz auf Eis

Wer den Frühling zwingt, sollte mit dem Winter seinen Frieden gemacht haben. Bevor die Gletscher aus den märkischen Wäldern verschwinden und heißer Sand abwechselnd mit schweißgetränktem Kopfstein in den Vordergrund...

Februar, Hornung, Schmelzemond

Februar, Hornung, Schmelzemond, das sind die Namen des Monats, mit dem früher das Jahr endete, der Monat, der für das Unglück steht. Deswegen hat er auch so wenig Tage. Nun, dieses Jahr ist er auch noch besonders...

Cottbus – Riesengebirge und zurück

Bei meiner letzten Mountainbiketour im Iser- und Riesengebirge mit Frö vor drei Wochen passierten wir am westlichen Beginn des Riesengebirges die exponiert auf einer Bergspitze liegende Reifträger-Baude. Wie wir sahen...

Da war auch so ein Berg

Ich komme gerade aus dem Urlaub zurück. Zufällig hatte ich ein Rennrad im Gepäck. Das traf sich gut, denn da war auch so ein Berg, wo ganz viele Rennradfahrer hoch fahren. Manche gewinnen dabei so ein Rennen und manche...

Pfingstmontag

Kapitel 1, Die Vorbereitung Mein schon fast gar nicht mehr sächsischer Freund Markus, welcher sich trotz deutlich vorangeschrittener Assimilation weiterhin tapfer “DerSachse” nennt, hatte Lust auf eine...

Usedomer Badejungs

Die legendären Twobeers-Heringsatt-Ostseefahrten sind ein wichtiger Meilenstein im frühen ESK-Radsportkalender, nicht zu Letzt wegen der noch bestehenden Ungewissheit über Formtief oder Formhoch. Sind Ü200 zu dieser...

Eine Radwanderung

Wir wussten, wir hatten uns ein hohes Ziel gesteckt. Oder ein weites. Über 100 Kilometer an nur einem Tag! Moargus, Pda und ich – das waren wir. Die Strecke unserer Radwanderung sollte uns vom Startpunkt...

Rennsteig…

Unverhofft und im allerletzten Augenblick habe ich es doch noch geschafft und bin ein wenig auf dem Rennsteig unterwegs gewesen. Am 30.12.11 ergab sich die Gelegenheit, welche unverzüglich und rücksichtslos genutzt...

Nach Osten…

Moarkus, der Motor der Karlshorster Zelle des ESK, hatte Geburtstag. Da er schon (fast) alles hat und er nach eigener Aussage: „ich kenne die Müggelberge, die Kranichsberge sowie die beiden mächtigen Flusstäler der...

Qualitätswege

Feiger Gedanken Bängliches Schwanken, Weibisches Zagen, Ängstliches Klagen Wendet kein Elend, Macht dich nicht frei. Allen Gewalten Zum Trutz sich erhalten, Nimmer sich beugen, Kräftig sich zeigen, Rufet die Arme Der...

Letzte Ausfahrt Taunus

10.Taunusumrundung, August 2011. Keine Ausschreibung, 2 Teilnehmer. Start 645 im Nordend, Ffm. Der Regen der vergangenen Tage sorgt für tiefes Geläuf. Eine graue Wolkendecke hängt tief über uns.

Folgt uns auf