Home » Ankündigungen » Fahrt in den Morgen

Fahrt in den Morgen

Am kommenden Freitag (23.06.06) ist es soweit. Die Sommersonnenwende am 21. Juni zum Anlass nehmend, veranstaltet das ESK die erste Fahrt in den Sonnenaufgang. Um der werktätigen Bevölkerung eine Teilnahme zu ermöglichen, wir die Fahrt in der Nacht vom Freitag zum Sonnabend stattfinden.

Treffpunkt:
S-Bahnhof Lehnitz, Freitag, den 23.06., 22:15
Anreise:
S-Bahn nach Oranienburg
Strecke:
Lehnitz – Fürstenberg (ca. 80km)
Sonstige Aktivitäten:
Rad fahren, Mitternachtsbaden, Rad fahren, Sonnenaufgang gucken, Rad fahren usw.
Rückfahrt:
Bahnhof Fürstenberg 05:14 (erster Zug), anschließend (1 Stunde später) Frühstück essen im Berliner Hauptbahnhof. Und dann ab nach hause in die Heia.

Folgende Dinge sind mitzuführen (eigenverantwortlich): Licht (ausreichend für ca. 3-4h), Handtuch, Bier, gute Laune.

14 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Jungs – was für eine einmalige und großartige Aktion! Bitte stellt reichlich Fotos und Berichte ein. Wäre soooo gern dabei. Klasse… menis

  • wow das klingt verlockend, aber uns drängts noch weiter in den Süden am Samstag den 24. müssen wir wieder einen Teil der Alpen einnehmen 😉
    (von Krün auf die Schöttelkarspitze) und das wird nix für zartbeseitete Naturen! Wenn wir es überleben, berichten wir!

  • da haben wir ja alle schönes vor am kommenden wochenende. ein bisschen neidisch schaue ich schon auf euren ritt, doch gilt es hier eine wichtige aufgabe zu erfüllen. auch EL wird uns unterstützen bei der suche nach Bruno 😉

  • Toll, während Ihr alle im Sattel sitzt, muss ich am Schreibtisch verdörren und lernen, wie gemein. Dabei soll wunderbares Wetter sein, jedenfalls hier unten. Nun denn, ich wünsch Euch allen viel Spaß! Ein kleiner Trost ist meine dreitägige Vogesenausfahrt mit Grand Ballon am darauffolgenden WE.

  • Dann möchte ich die gelegenheit auch nutzen, mich einmal mit dem esk in den heimischen wäldern zu vergnügen!

    Wie sicher ist die routenwahl? Speziell der zielort fürstenberg mit anschließendem transfer per db?

  • Wie sicher ist die routenwahl? Speziell der zielort fürstenberg mit anschließendem transfer per db?

    So sicher wie das Amen in der Kirche.

  • Mir hats auch spaß gemacht bis auf eine Kleinigkeit, insgesamt trotzdem schöner Ausflug freu mich aufs nächste ma. Dank größzügiger Spendenaktion \”rettet den Dicken\” wird die Wartezeit wohl doch nich so schlimm wie anfangs befürchtet. Danke an alle helfenden.
    Man sieht sich.

Archiv

Archive

Folgt uns auf