Skurriles von der Küste: Sissy

Es geht auch mal GANZ anders – wie dieses Bike des Kaders madbull (ESK Sektion Nord) nur allzu deutlich zeigt…

Kaderbike madbull: Sissy

Name
Sissy
Geburtstag
ca. 1991
Rahmen
Trek 930 Singletrack RH 43/46 (True Temper OX Comp II Cro-Moly Double-Butted Made In The USA – in Muffen gelötet)
Gabel
Tange Struts Cro-Moly
Steuersatz
Cane Creek C2
Innenlager
Shimano BB-UN 72
Kurbel
Race Face Turbine LP 4-Kant mit Blutrille
Kettenblatt
Syncros Hardcore 38T
Pedale
LOOK 4×4
Kette
SRAM PC-48
Sattelstütze
Shimano XTR Cro-Moly
Sattelschnellspanner
Salsa Flip-Lock
Sattel
Selle Italia Flite
Vorbau
Syntace Superforce 90mm 6°
Aheadkappe
Syntace
Lenker
Syntace Vector 660mm 12°
Griffe
Storck
Bremse
Magura HS33 mit Stahlflexleitung und grauen Belägen und Standard-Booster
Vorderradnabe
Phil Wood KISS-Off QR 32h mit Campagnolo Record Schnellspanner
Hinterradnabe
Phil Wood KISS-Off Bolt-On 32h Flip-Flop Fixed/Freewheel mit Phil Wood Stainless Steel Lockring
Felgen
Mavic XC 717 (’05) 32h
Speichen
DT Competition
Ritzel
Shimano Dura-Ace Track 16T und White Industries ENO Freewheel 16T
Schläuche
Schwalbe X-Light
Reifen
Schwalbe Big Jim Light
Flaschenhalter
2 x Topeak
Besonderheiten
PAUL USA Dropouts (horizontale Ausfallenden, nachträglich eingelötet)
Gewicht
ca. 9,9 kg

2 Antworten auf “Skurriles von der Küste: Sissy”


  • Hallo,
    ich habe einen ebensolchen Rahmen auf dem Sperrmüll gefunden *freu* leider kann ich nicht genau ermitteln, welchen Durchmesser die Sattelstütze haben müsste. Kannst Du mir sagen, welchen Durchmesser die bei Dir hat?

  • Meiner hat 27.2 – aber der eines Freundes, der genauso aussieht, aber nur eine Nummer größer und ein Jahr jünger ist, hat einen ganz anderen Durchmesser, größer, und ziemlich selten…
    Du wirst also wohl nicht ums Nachmessen rumkommen…

    Viel Spaß beim Aufbauen!

Hinterlasse eine Nachricht