Fotos I: Nachtrag zu Argentinien

Nun sind sie endlich da, die Fotos der letzten Monate. Ich musste meine vollen Filme dem Chris mit nach Argentinien geben, weil ich sie hier in Tarija nicht auf Foto-CD entwickeln lassen kann.

Auf dem ersten Bild seht ihr einen Teiler meiner Kurzzeit-WG in Mendoza. Das sind der Chris (2.v.l.) und die Sabine rechts daneben. Pato fotographiert gerade.

Und jetzt ein paar Bilder von einer Radtour von mendoza aus Richtung Berge (Vorpuna).


Das ist uebrigens eine schiefe Ebene auf dem Bild, da gings immer schoen mit ca. 5%- Steigung das Pediment hoch.


Und nocheinmal. Im Hintergrund die Berge auf die es zuging. An deren Bergfuss war der Weg leider zu ende.

Hin und wieder gings ins CECA, einem kleinen Kulturzentrum zum Filme gucken und spaeterem drueber diskutieren. Eine kleine, alternaive, kulturelle Oase in der Einoede.

An meinem letzten Abend ging es in eine ziemlich interessant eingerichtete Kneipe in der amn – oh Ueberraschung – sogar Wasserpfeife rauchen konnte.

v.l.n.r.: Volker, David, ich, Namen der schoenen Unbekannten vergessen, Chris, Laura; Ben ist am fotographieren.

Sieben Leute in einem Kleinwagen, alle nicht mehr nuechtern? Kein Problem, einer haette immernoch reingepasst…

Ab nach dem Abend wurde des oefteren im ueberaus stilvoll eingerichteten Haus der Tuebinger-WG abgehangen:

So, auch noch an meinem letzten Abend in Mendoza. War wirklich eine unvergessliche Zeit!

Suchbegriffe

2 Antworten auf “Fotos I: Nachtrag zu Argentinien”


  • huebsche bilder von wirklich guten zeiten hier in mendoza mit den berlinern, aber alternaiv (also ober-naiv) ist die ceca ja jetzt doch nicht..grins! halt die ohren steif in bolivien, bald muessten ja die beiden anderen mit dem vw-bus aus mendoza bei dir anklopfen, wenn er denn haelt der bus ;-) pack denen schoen viel leckeren singani fuer rio de janeiro ein!

    un abrazo!

  • Che Roberto

    LEider wirds nix mit dem besuch in boloivien. Die Hoehe bekam unsererem gefaehrt nicht so gut. Dann noch das heckmeck mit der kaputten Windschutzscheibe, da musten wir leider nen anderen Weg nach Rio suchen. Eine ausfuerhliche Erklaerungsemail ist in Arbeit. Sorry, haett uns riesig gefreut bei dir vorbeizuschauen. SChoene Fotos von MEndoza. Das sind ja mal echt voll die netten Leute auf den Fotos.

    Dein Volki

Hinterlasse eine Nachricht