Archiv nach Verfasser für yo gomez

Bezwinge den Erbeskopf

Und hier noch der Rennbericht von gretli. Erstes Rennen in der dritten Saison auf dem Rad… :-)
Bilder haben Eule und Mischi schon geliefert, daher hier nur Prosa:
‚Bezwinge den Erbeskopf‘ weiterlesen …

Suchbegriffe

Jubiläumstour

Heute ist irgendein ESK-Jubiläum, oder? Wie ich darauf komme?
Eigentlich wollte ich nur eine kleine Feierabendrunde drehen, da ich ein wenig früher Feierabend machen konnte…
‚Jubiläumstour‘ weiterlesen …

2h unverhofftes Glück

Aufstehen – fühlt sich irgendwie wie Freitag an – hilft aber nix, ist erst Donnerstag – Netzwerkprobleme auf unserer Etage – 14:00 der fünfte Ausfall, alle stehen ratlos auf dem Flur, Rechner streiken – Chef sagt, wer keine Termine hat kann gehen – brauch er nicht zweimal sagen, letzter Tag mit Sonne fürs erste – schnell nach Hause und Singlespeeder geschnappt ‚2h unverhofftes Glück‘ weiterlesen …

Thüringens finest

Nachdem der diesjährige Harzsturm ja bei teilweise recht kalten und feuchten Bedingungen am Rennsteig bestritten wurde, kam uns der Plan am folgenden Wochenende eine neue Chance zu suchen. In der Woche dazwischen kamen zwar erhebliche Zweifel beim Blick aus dem Büro auf den anhaltenden Dauerregen, aber der Wetterbericht versprach ja Besserung. Also machten wir uns auf, am Samstag von Hörschel aus den Rennsteig seiner Länge nach zu befahren. Ein gewagter Plan, bedenkt man die voraussichtlichen Bodenverhältnisse und die Tatsache, dass es die erste Mehrtagestour meiner Begleitung werden würde und alleine die erste Etappe ihre bisher maximal am Stück gefahrenen Höhenmeter um den Faktor zwei übertraf…

Rennsteig
Rennsteig am vorherigen Wochenende, der erste Schnee mischt sich in den Regen.
‚Thüringens finest‘ weiterlesen …

Suchbegriffe

Spontan-SFDW

…egal wie dick die Mauern und wie schlecht das Wetter, einem spontanen Außenposten-Treffen in Nürnberg hielten sie nicht stand! Danke an Bigfoot für den spaßigen Abend!!

Nürnberg

nachgehakt

Ein Eisenschwein lässt sich ja bekanntermaßen nicht so einfach abspeisen.
Mir war es vergönnt, eine Woche in Berchtegaden zu verbringen und die eine oder andere Alm radelnd zu erklimmen. Allerdings war der vesprochene Ausblick bei der ersten Tour nicht so ganz Katalog-konform:
’nachgehakt‘ weiterlesen …

neue Spezies gesichtet

In Frankfurt am Main wurde heute am bekannten „Nidda-Trail“ eine neue Spezies gesichtet. Dachte man bisher, Eisenschweine würden hauptsächlich im Berliner Umland angesiedelt sein, so muss dieses Bild nun ergänzt werden.
Erstmals in freier Wildbahn erwischt:

Eisenschwein

Frankfurt am Main – Home of the flying Eisenschwein!

Jahresabschluss und Neuanfang

Die Kader haben sich im Süden neu sortiert laufen jetzt rund um Frankfurt wieder in alter Stärke auf! Trotz einiger Schwierigkeiten im Rahmen der Reorganisation konnte immerhin zum Jahresabschluss eine nette kleine Tour unter der wie immer souveränen Führung von Darki unter die Stollenreifen genommen werden. Jetzt warten wir darauf, nach der Berlin-Fortbildungs-Auszeit im Frühjahr wieder an alte Zeiten anknüpfen zu können…
Da ich seit Mitte Dezember bis heute offline war, wünsche ich Euch allen hiermit nachträglich ein frohes neues Jahr!

Jahresende2006

zu spät

Hab mich heute trotz akuten Zeitmangels wegen des bevorstehenden Umzuges in großer Vorfreude aufs MTB begeben und die Hoffnung gehabt, schöne Fotos mit buntem Laub und Sonne mitzubringen. So richtig „Indian Summer“. Zuerst schien sogar die Sonne, aber in der Gegend war alles Laub schon unten – da war ich wohl zu spät dran…
Dann kam ich endlich in Gegenden, die wunderschön hätten sei können, aber leider zeichnete sich am Himmel der Weltuntergang ab, so dass ich gegen 13 Uhr schon eine Lampe hätte gebrauchen können – wieder zu spät…

Immerhin hab ich ein paar Stunden auf dem Bike verbracht und außer von einem kleinen Vogel und einem ICE wurde mein Weg von nichts gekreuzt.
Nur Bilder gibt es jetzt keine – dafür hätte ich wohl so gegen 6 losgemusst. So ist es halt manchmal!

Malen nach Zahlen

…oder: die Kleeblatt Tour

shamrock
‚Malen nach Zahlen‘ weiterlesen …

Man lernt nie aus…

…oder die Bezwingung des Klingeberges!

Eigentlich nur in heimischen Gefilden für meine Hausrunde und den Trail-Spaß unterwegs, schaute ich vorher mal aus Neugier auf eine Karte der näheren Umgebung (hat man ja sonst nicht nötig). Und siehe da, mein Blick fällt auf einen Berg, ganz in der Nähe! Also los, das wird erkundet! Bei der Anfahrt sieht man schon die beeindruckenden Felsmassen, die sich jenseits des Feldes auftürmen. Aber man lässt sich ja nicht einschüchtern, oder?… ‚Man lernt nie aus…‘ weiterlesen …

Kaderakte: yo gomez

Name:
Johannes
Geburtstag:
24. August 1977
Motto:
just ride
Im Namen des ESK:
S-Tourer
Fahrräder:
Attitude Race Singlespeed (2000), GrandGrizzly Singlespeed (1993), Kocmo-Fixie, Zaskar (1992), Turner Lizard (2007), Ritchey Break Away (2009)
Ich:
astra – basketball – chillen – dude – espresso – film – flow – hafen – hamburg – hansestadt – jarmusch – küste – mac – meer – mojo – music – natur – panorama – pasta – pizza – pure&simple – rideclub – riva – ruhe – schokolade – single malt – single speed – singletrail – soul – transalp

yo