Monatliches Archiv für Mai, 2013

Neuseenclassics – Kohlenstaub und Kohlefaserbruch

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot des Eisenschweinkaders ausging, dass jedermann nach Zwenkau kommen sollte, um sich quälen zu lassen. Es war nicht die erste Qual und sie fand statt, als Tillich Statthalter in Sachsen war. Und jedermann ging, dass er sich quälen ließe, und manche gingen nach Zwenkau. Da machte sich auch auf Onkel aus Hessen, aus der Stadt Kassel, zwischenzeitlich wohnhaft in Berlin damit er sich quälen ließe, mit seinem Freunde Kreuzpeilung, der war nicht schwanger, sondern dick. Und als sie dort waren, kam die Zeit sich quälen zu lassen. Und als die Zeit kam, stellten sie sich in den Startblock B und warteten auf den Startschuss. Als dieser aber erfolgte, traten sie in die Pedale und folgten dem Stern, der sie um die Braunkohle führen sollte. Es waren aber Heisdüsen im Feld, die da machten das Tempo gar unbequem.

Also sprach Kreuzpeilung: Fahre hinaus und mache Dir das Fahrerfeld zum Eigentum!

‚Neuseenclassics – Kohlenstaub und Kohlefaserbruch‘ weiterlesen …

Odinswald 2013

Wann wirds mal wieder richtig Harzsturm? Das haben sich viele gefragt und im Odinswald eine Antwort gefunden. Im nächsten Jahr, so der Oberst will!
Einige Ereignisse der diesjährigen Ausgabe sind auf den folgenden Zeilen zu finden. Eins vorweg, bis auf das Wetter sicher einer der besseren Stürme der jüngeren Vergangenheit. Mir hat es, bis auf die täglichen Schmerzen, sehr gut gefallen. Doch nun zu den Fakten
GHH Scharbach ‚Odinswald 2013‘ weiterlesen …

Suchbegriffe

Seiten: 1 2 3 4 5

[20. Juni 2013] Von Tanke zu Tanke IV

Die alljährliche offene Bestenermittlung im Paarzeitfahren des EMPOR Karlshorst Süd steht an. Hier eine kleine Galerie aus den Vorjahren…

Treff ist am 20. Juni 2013, 20:00 Kronprinzessinnenweg Einmündung Havelchaussee, Start ist um 20:30. Die Strecke ist wie in den Vorjahren ca. 18km lang. Zugelassen sind Herrenfahrer und Preisgeldfahrer, es gibt keine Extrawertungen.

Nach Lebensalter, Art und Zustand des Rennmaterials und Höhe des Nenngeldes können Zeitgutschriften in noch festzulegender Höhe durch das parteiische Schiedsgericht zugesprochen werden. Anmeldung mit Name des Teams und der Teilnehmer bitte hier als Kommentar.

Wir freuen uns!

Übrigens ist das eine gute Möglichkeit zum Testen für das Paarzeitfahren des German Cycling Cups zehn Tage später:
http://www.deutschland-grand-prix.de/wettbewerbe/paarzeitfahren/__Paarzeitfahren.html

Twobeers

Meldungen:
1. Team Wim Vansevenant (Onkel / Kreuzpeilung)
2. Team Kaputt-aus-Wien (Mitstreiter/Twobeers)
3. Team Diamant (GTDanni / Bemme)
4. Team Phonak-Simulanten (Sam & Sandten)
5. Team MARC & BERND
6. Team Suicycle (Konni/Sven)
7. Team Friesch-Auf! (Markus / Thorsten)
8. Team EMPOR Karlshorst Süd (Sachse / OnkelW)
9. Equipe TI-Raleigh (PDa / Boom)
10. Team eventassec (KramersBüro / Schosse)
11. Team YoungSters (Gobbi / André)
12. Team BRC Endspurt (Martin / Sebastian)
13. Team Bruchpiloten (Erik/ Thomas)
14. Team Staublunge (Staub + Husten)
15. Team vonWindoff (vonWindoff / Olli)
16. Team Saschistique (Saschist + Konz)
17. Team Thilo/Niels (Thilo/Niels)
18. Team Team BRC Endspurt II (Markus & André)
19. Team “Franconian Knights”(Chief/James)
20. Team FastAndFurious (Boniperti / Transalpspezi)
21. Team Partnerboerse (Carsten / Coepenicker)

Suchbegriffe

1. Mai – Ein Feiertag mit dem ESK

In den vergangenen Monaten und Jahren gab es vermehrt Stimmen, die forderten CTFs (eine sehr schöne Erklärung dazu findet sich hier: Klick!) auch im Sommer, gerne auch länger als im Winter und überhaupt solle der ESK mal nicht immer nur still und heimlich für sich fahren sondern mal wieder richtig, so wie früher eine Tour anbieten. Nun denn, zumindest ansatzweise müssten diese Wünsche doch erfüllbar sein. Terminiert auf einen freien Tag, der nicht unmittelbar an einem Wochenende liegt, sollte sich doch was machen lassen.

Blut, Schweiß & Tränen

‚1. Mai – Ein Feiertag mit dem ESK‘ weiterlesen …

Suchbegriffe