Monatliches Archiv für August, 2002

Die 1-Jahr-ESK-Tour durch geschichtstraechtiges Gelaende

Der Tourbericht von jockel

So, da habe ich also umsonst gewartet. Nicht nur, daß ich immer vorneweg rasen muß, um die Jungspunde zu zügeln und die alten Hasen zu frustrieren – nein – nun muß ich doch tatsächlich noch den Rapport schreiben. Liebe Leute, Kameraden, MöchtegernSchnellImSandFahrenBiker usw. usw., geht in Euch, überlegt, was das ESK einst so groß gemacht hat. Waren es allein die gemeinsamen Ausflüge ins Berliner Umland, waren es die Reisen in entlegene Gebiete, um den dortigen Bewohnern Kultur und Lebensart beizubringen? Das alles hat zwar einen erheblichen Teil zum Ruf des ESK beigetragen, aber ohne die entsprechenden Stellungnahmen der Tourreporter ist das alles doch nur halb so viel wert. Nun denn, so muß es eben sein. Ich, gramgebeugt über so viel Faulheit der übrigen Reisegesellschaft, habe mich entschlossen, noch einmal zur „Feder“ zu greifen und ein paar Impressionen niederzuschreiben: ‚Die 1-Jahr-ESK-Tour durch geschichtstraechtiges Gelaende‘ weiterlesen …

Seiten: 1 2

Lass uns über Zuckersand reden…

von Rikman

Es waren 30 °C, die Sonne schien, die Wege waren sandig. Welch bessere Gründe kann es geben, mal richtig an seine Grenzen zu gehen? Richtig, keine. Habe ich mir auch gedacht, und bin heute gegen 13.00 vom Haus meiner Eltern aus gestartet. Die Runde hatte ich mir vor langer Zeit schon mal ausgetüftelt. Der Regen der vergangenen Tage sollte die Wege auch wieder befahrbar gemacht haben. Dachte ich mir so. Dass dem ganz und gar nicht so war, durfte ich dann bereits auf den ersten paar Kilometern feststellen. Könnt ihr euch was Asozialeres vorstellen als sich mit Pferdepisswegen abwechselnder knöchelhoher Zuckersand? Ich nicht, aber das ist es ja bekanntlich, was die Schweine hart macht. ‚Lass uns über Zuckersand reden…‘ weiterlesen …

Suchbegriffe