Monatliches Archiv für Juni, 2007

GRANANDA 2007 – Überbewertet – Höhenmeter – fahrbar – ¡joder!!! NEUE BILDER !!!

Sierra Nevada - Pico del Veleta 3396m

Nachdem im September 2005 mein Versuch die höchste Straße Europas zu erklimmen, an einem verherenden Waldbrand scheiterte, sollte es 2007 endlich klappen. Der Plan sah wie folgt aus: Anreise Freitags, Samtags erste Aklimatisierung auf 1500m ü.NN, Sonntag Ruhetag und Montag dann Gipfelsturm, zur Not waren dann noch 3 Tage in Reserve für eventuelle Wetterkapriolen. Einzig eine Sache hatte ich nicht bedacht: Nieve ‚GRANANDA 2007 – Überbewertet – Höhenmeter – fahrbar – ¡joder!!! NEUE BILDER !!!‘ weiterlesen …

Suchbegriffe

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

ESK beim Rheingau-Marathon in Kiedrich007

Zwischen Granada und Frankfurt lag am Sonntag noch der Rheingaumarathon in Kiedrich. Viel gibt es nicht zu sagen, geile Strecke, prima Streckenposten + Absperrungen, klasse Verpflegung, für 11,-EUR die günstigste und beste Veranstaltung, welche mir bekannt ist. ‚ESK beim Rheingau-Marathon in Kiedrich007‘ weiterlesen …

Du hast keine Chance, nutze sie!

Start

In Zeiten, in denen der Schmalspurradsport heftigen Vorwürfen und böser Häme ausgesetzt wird, ist es keine Schande, sich auf die Grundwerte unserer Bewegung zu besinnen.
‚Du hast keine Chance, nutze sie!‘ weiterlesen …

Pfingstmontag in der Braunkohle – NSC 2007

Vor dem Fenster wabert eine dicke weisse Suppe. Regentropfen klatschen gegen die Scheiben.
Pfingstmontag, 0600Uhr. Verspricht ja ein richtig schoener Tag zu werden. Ich quaele mich aus dem Bett.
0730Uhr, noch immer dicke Suppe und Regentropfen. Mittlerweile aber Autoscheiben und A38 Richtung Sueden.
Zwenkau heisst der Ort des Strebens und hier findet im Herzen der ehemaligen Braunkohletagebaue, wie schon die Jahre zuvor am Pfingstmontag ein kleines Radrennen statt, mit dem schoenen Namen Neuseenclassics.
Ein flacher Kurs, viel Wind und diesmal auch noch Regen. Warum? ‚Pfingstmontag in der Braunkohle – NSC 2007‘ weiterlesen …

ESK bei der WM

Wieder ein großes Ereignis in Deutschland auf das die ganze Welt schaut – die Radsport Weltmeisterschaften 2007 in Stuttgart. Im Vorfeld galt es die Strecke zu testen und der gemeine Jedermann sollte Versuchskaninchen spielen. Naiv, wie ich im Februar den Oberst ein Stockwerk über mir beim Arbeiten beobachten durfte, meldete ich mich zu der WM-Velotour an. Nun Monate später ernte ich die Früchte meiner unbedarften Renn-Anmeldungen…
WM-Logo ‚ESK bei der WM‘ weiterlesen …

Staubi erklärt die Welt Teil 719

Staubi bezüglich des Wettrüstens – schon im Jugendsport – in Richtung leicht und teuer:

„Wir haben uns früher Bleiplatten in die Schuhe gepackt, um beim Fussball ’nen ordentlichen Schuss zu haben – da braucht man keine Carbon-Laufräder!“