Monatliches Archiv für Januar, 2017

[KSGC] Eistanz auf dem Insulaner

K.S.G.C.Der „richtige Winter“ mit Schnee und Eis und entsprechend schwierigen Bedingungen für uns Radfahrer ist immer eine Besonderheit in Berlin, so auch bei unserem mittlerweile schon traditionellen, winterlichem Radwettstreit in Berliner Stadtparks. So etwas bleibt in Erinnerung, wie zum Beispiel seinerzeit der Lauf in tiefem Neuschnee am Treptower Rodelberg, die harten Bedingungen bei dem bisher einzigen Lauf im Tiergarten oder das Schneeschmelzechaos auf dem Tempelhofer Flugfeld vor einigen Jahren. Der dritte Lauf in dieser Saison rund um die Höhen des Insulaner war auch so einer. Gefrorener Boden mit Eispanzer inklusive leichter Taunässe und stellenweisen Schneereste, in denen an Traktion kaum zu denken war. Ich selber stürzte beim Auskundschaften der möglichen Rennstrecke vor dem Start schon bei halb aufgedrehtem Gashahn und machte mir Sorgen, wie das erst im Rennmodus aussehen sollte, wenn alle mit dem Messer zwischen Zähnen und Blutgeschmack im Mund auf den glatten Wegen unterwegs sein würden. Doch nach anfänglicher Skepsis, Anpassungen der Rennstrecke und einigen Proberunden einigte sich das potentielle Starterfeld auf einen Versuch – das Rennen konnte beginnen. ‚[KSGC] Eistanz auf dem Insulaner‘ weiterlesen …

[KSGC 2016/17] 3. Lauf Insulaner

K.S.G.C.Auch zum dritten Lauf dieses Winters ruft Euch Klaus an einen neuen, unbekannten Ort: Der Insulaner. Was klingt der Name des Angehörigen eines exotsichen Volksstamms auf einem weit entfernten Eiland umschreibt jedoch nur einen bewaldeteten Park, dessen Anhöhe eine Sternwarte ziert. Klaus hofft, dass sich auf den unermesslichen Höhen dieser Insel Schnee und Kälte halten und den Wettstreitenden ein angemessen winterlichen Anblick bieten.

Treffen: Samstag, 21.01. um 12:30, oben auf der Höhe an dem „Startpunkt Rodelbahn“

2 Mann – 2 Tage – 2 Gänge

#Festive500 – Marketing funktioniert (bei mir)

https://www.flickr.com/photos/59750395@N03/albums/72157674884276383/with/31993161026/