Monatliches Archiv für August, 2016

Kreditkartentour 2016 – Der Jean-Paul-Wanderweg

Ich versuche ja jedes Jahr eine Tour mit wenig Gepäck durch für mich neue Gegenden zu fahren. Dieses Jahr bot sich die Chance dafür am letzten Augustwochenende. Die Planungen wurden immer wieder über den Haufen geworfen, ganz neue Ideen kamen ins Spiel. Letztendlich fiel die Entscheidung bei einer kurzen Unterhaltung mit dem Kreuzbuben, er hatte die Strecke, ich den Termin. Wir würden an zwei Tagen den Jean-Paul-Wanderweg in Franken fahren, dazu käme bei mir noch die Anreise nach Leipzig und vielleicht auch noch der Heimweg.

Der Hinweg bei 35° zog sich ziemlich. Morgens mit der Bahn bis Wittenberg, Stadtbesichtigung, ein Stück die Elbe entlang.

‚Kreditkartentour 2016 – Der Jean-Paul-Wanderweg‘ weiterlesen …

Neu Wege in die alte Heimat – und zurück

Ich fülle mal das Sommerloch und bin so frei ….

DSC_1088

Letztens mußte ich mal wieder an meine Solofahrten von Berlin nach Dresden zurückdenken. Fast 8 Jahre ist es her als ich das letzte mal der B96 und ihren kleinen Schwestern einen Besuch abstattete. Nun bot der Geburtstag meines Vaters an einem Tag unter der Woche gepaart mit ganz passablen Wetterprognosen den konkreten Anlass, die Familie zu beehren und einen Tag auf dem Rad statt im Büro zu verbringen. ‚Neu Wege in die alte Heimat – und zurück‘ weiterlesen …

Sudeten-Cross – Durch 7 Gebirge an 6 Tagen

Seit ich im Winter anno 2006 mit meinem Vater eine zweiwöchige Rucksacktour mit Skiern entlang der polnisch-tschechichen Grenze unternommen hatte, war es ein großer Wunsch von mir, diese Bergländer einmal mit dem Mountainbike abzufahren. In diesem Sommer, zehn Jahre später, sollte es endlich klappen. Der Tourverlauf wurde mittels analogen Kartenwerks und der tschechischen Internetseite mapy.cz im Vorhinein gut durchgeplant. Von der deutsch-polnischen Friedengrenze startend sollte uns unser Weg zum größten Teil auf tschechischem Gebiet durch die Sudeten führen. Auf sechseinhalb Etappen kamen so 425 Kilometer und ziemlich exakt 10.000 Höhenmeter zusammen. Fest stand auch: An- und Abfahrt sollten mit der Eisenbahn vonstatten gehen und übernachten wollten wir zumeist in schönen Bergbauden. Meine Begleiter waren Bigfoot, DerSachse, Frö und pda.
‚Sudeten-Cross – Durch 7 Gebirge an 6 Tagen‘ weiterlesen …

Suchbegriffe

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7