Home » L`Eroica » L´Eroica-Vorbereitung – Blick hinter die Kulissen Teil 8

L´Eroica-Vorbereitung – Blick hinter die Kulissen Teil 8

Technik und Ausstattung

Letzte Aufnahmen von Siggi Staubs Rennmaschine, nur wenige Tage vor dem Rennen!

09/08, IRN, Berlin/Brandenburg: Eben erreichte uns ein Briefumschlag per Kurier. Darin aktuelle Aufnahmen des Französischen Werksrenners von Staub:

Undenkbare Befestigung der Trinkflasche! Angeblich weigert sich D. Kemper zu starten, wenn die Franzosen nicht Staubs Gerät besser vorbereiten. Vielleicht sollte sich Siggi im nächsten Jahr einen deutschen Rennstall suchen?

Neumodische Klemmung der Sattelstütze! Offensichtlich hamonieren Sattelrohr und -stütze nicht miteinander… .

© IRN Berlin (Investigated Racing News Berlin)

menis

radfahrer

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • In der ganzen Republik fiebert die Zweirad-begeisterte Bevölkerung dem großen Rennen in Italien entgegen. Täglich erreichen Säcke von Fanpost die deutschen Kämpen. IRN wurden einige der Briefe und Postkarten zugespielt, die ein klares Stimmungsbild zeichnen. Insbesondere die weiblichen Fans zeigen sich enthusiastisch. Hier einige Auszüge.

    Helga* O. aus B.: “Dieter, ich küsse Deine vier Buchstaben.”

    Die Frankfurter Äbbelwoi-Freunde: “Turgau, mer drügge Dir de Daume! Zeische dene, wo der Hammer hängt.”

    Karl-Heinz P. aus Eberswalde: “Stelzenacker, koof Dir ne ordentliche Kurbel und denn wird düt schon!”

    Birgit* H. aus Stahnsdorf: “Siggi, bei Tage fliegst Du die toskanischen Berge hinauf, des nachts fliegst Du durch meine Träume.”

    Das Team Brewo (Anm. d. Red.: Hersteller der von Staub und Kemper verwendeten Reifen): “Wir drücken Euch die Daumen, Jungs!”

    *Name von der Redaktion geändert.

Archiv

Archive

Folgt uns auf