Was vom Abend übrig blieb…

Wer findet den Fehler?

Und noch mal im Detail. Jetzt sollte alles klar sein.

Die Frage die bleibt: Bin ich zu fett oder war früher vielleicht alles besser? Jedenfalls ist nichts passiert, außer vielleicht, dass die außerplanmäßig angesetzte Abendrunde bereits bei Kilometer 30 auf freiem Feld beendet war. Glück auch, dass es nicht zwei Tage früher bei der Geheimbefahrung des Inselsbergmassivs passiert ist.

PS: Am Donnerstag gibt es wie eh und je Nightride. Und zwar das Original.

12 Kommentare

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  • Ui! Ist ja aber nicht das erste Mal, dass dir dort unten was kaputt geht. Ich erinnere mich da an eine zerpelzende Storck-Kurbel.

    Wenn man halt nicht immer so weit schieben muesste …

  • Handelt es sich hier um einen bruch des guten tune innenlagers?

    El, wo denkst Du hin. Ich habe mich bereits vor Jahr und Tag von allen Nerd-Bauteilen befreit. Schließlich möchte ich fahren und nicht bauen. Die Fünfarmkurbel fahre ich, da ich nur so meine 29/42’er Kettenblattkombi unter einen Hut bekomme. Vierpunkt ist, aufgrund des idiotischerweise vergrößerten Lochkreises, keine Alternative. Leider gab es zum Zeitpunkt des Kaufes keine Kurbel mit Vierkantaufnahme. Also wurde es ISIS. Seither wurden diverse Lager durch den Rahmen geschleust.

    Erinnert sich noch einer an die begeisterten Kommentare der sogenannten „Fachpresse“ anlässlich der Einführung von Oktalink, ISIS und Co.?

  • Erinnert sich noch einer an die begeisterten Kommentare der sogenannten „Fachpresse“ anlässlich der Einführung von Oktalink, ISIS und Co.?

    Nein, denn ausser dir ist mir niemand bekannt, der derartiges Druckwerk kaufte.

  • Nein, denn ausser dir ist mir niemand bekannt, der derartiges Druckwerk kaufte.

    Hahaha, der war gut… Meinst Du eigentlich, dass wir zwei beiden in diesem Leben noch mal gemeinsam Rad fahren?

  • 42/29 ? na das kenn ich doch. Meine cannondale 5armkurbel befestigte ich seinerzeit an einem 109mm shimano 105er innenlager. Issis? isss das nich ne ägyptische (falsche) jottheit oder so?

  • So was hatte ich lange nicht mehr. Aber da war es ein EDCO-Viekantlager, bei dem das linke Wellenende brach und ich die Kurbel am Fuß hatte – zum Glück auch nix passiert.

    Aber gute Besserung
    stw

  • Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Jetzt wird erst mal das frisch eingesetzte Stronglight-Lager verschlissen, dann bekommt SKF seine Chance.

Kommentare

Archiv

Archive