Home » Wettkämpfe » Externer gewinnt ersten KSGC-Lauf 06/07

Externer gewinnt ersten KSGC-Lauf 06/07

v.l.n.r: Acke, Zwock, J-Coop, Heiko, Rick

Nach dem noch sommerlichen Prolog im Görlitzer Park vor drei Wochen versprach das Wetter beim ersten “offiziellen” Lauf des dieswintrigen Störtebeker-Cups zu halten, wofür der November bekannt ist: nasskalt, Regen, Matsch. Trotzdem fanden sich mit etwa 25 Startern recht viele Unerschrockene im Anton-Seafkow-Park ein. Boerge hatte einen abwechslungsreichen Zick-Zack-Kurs durch das Unterholz geschlagen. Schon früh nach dem Start separierte sich das Feld und es wurde in mehreren Gruppen – um den Sieg an der Spitze, um Punkte im Mittelfeld und gegen das Ausscheiden am Ende – gerungen.

Schließlich konnte sich nach 16 Runden in einem spannenden Finish Heiko durchsetzen, unser ESK-Siegesaspirant J-Coop fuhr auf den zweiten Platz, dritter wurde Rick. Auf den Plätzen vier und fünf reihten sich FrenkHenk und Rifli ein, letzterer führte das Feld lange an. Bei den Mädels konnte S-Punkt den Sieg für sich verbuchen und jede Menge Punkte einfahren, zweite wurde voodoo.

Kampf an der Spitze des Feldes (außer Acke)

Das schöne am : wer früh ausscheidet, hat mehr Zeit zum Trinken. Und so konnte man bei Bier und Glühwein sowie selbstgemachtem Zwiebelkuchen (Danke Jen) den Rasern auf ihren Geländerädern, Crosser, Fixies etc bei ihrer Schlammschlacht zusehen. Wiedermal ein sehr gelungener Auftakt der Wintersaison. Und schon Anfang Dezember erwartet uns irgendwo in Berlin* der zweite Lauf des .

Zielsprint

* (edited by Acke, da noch streng geheim)

Bilder und Gesamtwertung

1 Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Archiv

Archive

Folgt uns auf