Home » News » ESK schließt erfolgreich Testphase zum SingleSpeed-Nationalmannschaftstrikot ab

ESK schließt erfolgreich Testphase zum SingleSpeed-Nationalmannschaftstrikot ab

In der langwierigen Entstehungsphase des SS-Nationalmannschaftstrikots ist ein entscheidender Meilenstein erreicht worden. In dem komplizierten Entstehungsprozess dieses edlen Kleidungsstückes wurde für die Phase zur Überprüfung der Alltagstauglichkeit unter verschiedenen Witterungsbedingungen eine geeignete Testgruppe gesucht. Mangels eigener Möglichkeiten die Ware bis an ihre Belastungsgrenzen zu bringen, wurde von Phaty auf alte Seilschaften zurückgegriffen und der ESK für diese entscheidende Aufgabe betraut.

die Testmannschaft

Mit der Erfahrung aus 3 erfolgreichen ESK-Trikot-Kollektionen wusste Phaty einen starken Partner an seiner Seite. Der ESK immer bereit für solch ehrenhafte Anliegen, scheute sich nicht eine entsprechend ambitionierte Mannschaft aufzustellen und diese versteckt vor der SingleSped-Gemeinde auf einer Insel zu verschiffen. Dort wurde das Gewirk Sonne, Wind und Regen und sogar der ein oder anderen salzigen Meerbrise ausgesetzt. Es wurde mit Bier beschüttet, über den Asphalt geschleift und sogar zum Radfahren verwendet, immer mit dem Ergebnis – das Trikot sitzt und ist ungefährlich.

Die Ergebnisse der Vorserienproduktion machen Hoffnung auf eine hochqualitative Auslieferung der bestellten Ware in Bälde. Liebe Gemeinde, wie ihr seht, sind weder Kosten noch Mühen gescheut, um euch das Trikot zu liefern, das euch gebührt. Eure berechtigte Angst, die Kosten der aufwendigen Tests könnten den Verkaufspreis in die Höhe treiben, können wir euch nehmen. Die Kosten trägt ganz allein Phaty. Er soll uns lediglich euren Kameraden Olli vom Leib halten. Das ist sicher ein hoher Preis, werdet ihr feststellen, schließlich wolltet ihr ihn schon loswerden. Aber lasst euch sagen, ein hochqualitatives Nationalmannschaftstrikot in den Händen halten und vielleicht am Körper zu tragen, ist die weitere Anwesenheit Ollis in euren Kreisen allemal wert. Um allen Gerüchten entgegen zu wirken, möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Testzeitraum nichts mit der demnächst, vielleicht, hoffentlich, wirklich erfolgenden so späten Auslieferung zu tun hat. Hier hätte man wirklich über seinen eigenen Schatten springen können und uns schon vor langer Zeit um Hilfe bitten können. Wir teilen gern unser Wissen über Sonderanfertigungen von Radtrikotagen, schließlich hatten wir einen großen Lehrer von dem wir selbst lernten.

Wir möchten Phaty, uns in den Genuss der ersten Trikots kommen zu lassen und uns für das erbrachte Vertrauen auch die Trikots der zweiten Generation zu testen, die wahrscheinlich 2008-2011 ausgeliefert wird, mit einem Bild aus der Testphase danken. Wir mussten leider aus Gründen der Geheimhaltung den Träger dieser Designstudie einschwärzen.

ritzelflitzer

14 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Super, Ritzelflitzer! Ich freue mich, dass mein offener Brief, den ich Dir und anderen gestern geschrieben habe, da ich über die Aussenwirkung etwas besorgt war, anscheinend Wirkung gezeigt hat:

    \\\”Liebe Freunde,

    Persönliche Mitteilung an ausgewählte Kader – daher zensiert

    Ich freue mich, Euch alle bald in TF begrüßen zu können, olli\\\”

    Ich denke, Dein oben stehender Artikel war die richtige Antwort, um meine Bedenken zu zerstreuen. Du hast mit Deiner lustigen, aber nie verletzenden Schreibweise und der wirklich schön gemachten Fotomontage ein für alle Mal klargestellt, dass uns alle (ESK, eingangradforum, phaty, olli und natürlich auch alle Mitglieder des Tour-Forums) schlussendlich – und bei allen kulturellen Unterschieden – eines verbindet: Die liebe zum Radfahren und tiefe Freundschaft!

    Viele liebe Grüße, Euer olli!

  • Also ich muß sagen, dass ich das Design dieser Trikotserie wirklich zum kotzen finde! Wahrscheinlich versucht man verzweifelt Werte zu vermitteln, aber – Himmel und Hölle – hat dabei derartig tief in den Dreck gegriffen! Wer immer diesen Entwurf für das Eingang-Forum, beziehungsweise die fetten Knechte gestaltete, sollte besser umschulen, oder in Eberswalde Emblemwart des Dorfjugendkulturbundes werden… menis

  • Sehe ich genauso, menis! Wir versteh’n uns. Das “typisch Deutsche” kommt nicht so recht raus. Ich denke, dass das blöde Gelb-Gold der sogenannten Nationalfarben stört, man hätte auf “schwarz/weiß/rot” setzen sollen, genau so wie das ESK.

    Na was soll’s. Wenn erst mal die ESK-Uffnäher druff sind, sieht das ganze schon viel besser aus (guter Scherz gestern übrigens, menis! Ich habe kurzzeitig wirklich geglaubt, dass ich keinen bekomme).

    Viele liebe Grüße, olli

  • Oh man, die sehen ja mal richtig toll aus. Schade, dass ich – aufgrund meiner Eingangabstinenz – keines bestellt habe. Naja, vielleicht könntest Du, lieber Olli, ja bei phatty ein gutes Wort für mich einlegen. Eventuell komme ich ja auch um die Bezahlung herum, könnten sich doch schon etwas Zinsen angesammelt haben. Übrigens setze auch ich bei meiner Altersvororge stark auf langfristige Anlagen.

  • Ein wenig bestürzt bin ich, dass der gute PDA kein Trikot testen durfte (am guten Willen kann es ja nicht gescheitert sein). Oder gibt es schlicht keine Singlespeedforumsuser, die klein und drahtig sind?

    Da liegt der Schluss nahe, dass Singlespeeden groß und stark macht- aber halt! Nur weil man sich den ganzen Tag im Eingangforum herumtreibt, heißt das noch lange nicht, dass man auch Rad fährt (was man so hört…).

    Außerdem kann man ja bei unserem Bergfloh Rob sehen, dass Singlespeeden nur hart und schnell, aber nicht groß macht.

    Was das Design angeht, lieber Menis, finde ich es zwar nicht gelungen, aber harmlos. Ich assoziiere damit eher die Krawatte des Kassenwartes der CDU-Fraktion in Grevenbroich. Auch nicht jedermanns Sache aber irgendwie auch, um den Bogen zu schließen, total Punkrock.

  • Egal, ob für groß oder klein, hart oder fett, gelungenes Design oder nicht:
    Olli und Rifli haben mit ihren beiden Bildern auf jeden Fall den Tag gerettet!!!

  • jockel, mein alter, teurer Freund!

    Ich habe natürlich zwei Trikots bestellt! Ich setze nämlich auch auf langfristige Anlagen. Vor allem aber auf haltbare Klamotten. Durch die zeitversetzte Auslieferung sind die Trikots jetzt – gut ein Jahr nach der Bezahlung – noch kein bisschen verwaschen!

    Für 50 ESK Uffnäher würde ich Dir eines überlassen.

    Größe XXXXXXXXXL passt? Mir wird es ein wenig an den Bauch-Muskeln spannen, aber für echte Männer war leider nichts größeres zu haben.

    Viele liebe Grüße, olli

  • Größe XXXXXXXXXL passt?

    Ja prima, dann kann das Fahrrad gleich mit rein. Und das Zelt wird auch nicht mehr nass. Aber Olli, unter uns, meinst Du nicht auch, dass eine Option auf einen der begehrten ESK-Aufnäher, nicht mehr als genug ist.

  • EIN UFFNÄHER? NUR EINER? FÜR DIESES SUPER TRIKOT?

    … olli, ruhig, denk an dein Herz, nicht aufregen, ich mein: der Spatz in der Hand ist besser, als …

    ÄH, also na gut. Du sendest mir den Uffnäher sofort, sobald dieser fertig ist und ich schicke das Trikot umgehend, sobald ich es in Händen halte.
    DEAL?

  • Olli! Lesen bildet. Ich sprach nicht von einem Aufnäher, sondern von der Option auf einen solchen. Die hast Du allerdings sofort und ohne lästige Versandgebühren.

  • ‘SS-Nationalmannschaftstrikot’ – habt ihr sie noch alle? damit könnt ihr höxtens die braunen glatzen in hoyerswerda, schwedt oder auch oberasbach ausrüsten. provokation ja, aber mit punkrock hat das jedenfalls mal überhauptgarnix zu tun.

    und hört bitte endlich auf diese zwei historisch belasteten buchstaben für eine sportart zu benutzen.

    tststststs

  • ‘SS-Nationalmannschaftstrikot’ – habt ihr sie noch alle?

    Du könntest Deinen Kampf gegen anrüchige Buchstabenkombinationen ja hier in Berlin beginnen. Wurden doch tatsächlich Nummernschilder mit B-DM… ausgegeben. Die m.E. vernünftigere Variante wäre es wohl, nicht hinter allem und jedem das Böse zu sehen. Vielleicht könnte man so etwas zur allgemeinen Entspannung beitragen.
    …man wie ich diese Totschlagargumente hasse…

  • …man wie ich diese Totschlagargumente hasse…

    Schreibt bitte “haße”!
    und “ß-Nationalmannschaftstrikot”!

    Danke, liebe Freunde

    P.S. jockel: Danke, aber Optionen auf Radsport-Stoff-Produkte habe ich schon mehr, als mir lieb ist.

  • da kommt man von ersten erkundungen aus tschechien wie und wird so geschockt 🙁

    @ menis: jeder kulturbund hätte hier mehr niveau an den tag gelegt

    und auch der griff nach den eskfarben wir nicht wirlich helfen

    micha

Archiv

Archive

Folgt uns auf