Grüße aus dem Eichsfeld

Hallo liebe Kaderinnen und Kader!

Es wird wohl Zeit, daß sich der Postenbereich Eichsfeld mal wieder in Erinnerung bringt. :-)
Da Localhero Steinbeißer von seiner Weltumsegelung zurück ist und auch der eine oder andere Hausbau der Vollendung entgegengeht, zeichnet sich eine erfreuliche Steigerung der Aktivitäten ab. Erst letztes Wochenende wurde von Alf und Chubika ein genialer Kyffhäuser-Trail-Tag organisiert und geführt, an dem 23 Biker aus ganz Thüringen begeistert teilnahmen.

ESK im Eichsfeld

Auch zwei Trailwochenenden im Harz wurden dieses Jahr durchgeführt. Schlaffi (unser Guide beim Harzsturm 2002) hat hier bestes geleistet.
Und die Operation Brabarossa im Frühjahr bleibt uns wohl noch lange in heiß-kalter Erinnerung.

Mit Ohmtroll und Teddy haben sich dieses Jahr zwei neue erfolgversprechende Talente unserer Brigade angeschlossen und bereichern das Geschehen ungemein.
Auch sind trotz Teilnahme an verschiedenen Touren oder Rennen keine üblen oder folgenschweren Unfälle passiert.

Herzliche Grüße im Namen der eichsfelder und thüringer Außenposten,
sketcher

sketcher

Special Agent des Eisenschweinkader - Tourenbiker - Konstrukteur - Mountainbiker - Philipp, Tobias, Evelyn - Beck's Bier - Rembrandt - Bordeaux - Freunde mit und ohne Bike - Child In Time - Debian GNU/Linux - Over The Hills - Maschinenbau - Flightgear - Eichsfeld - Scotch Whisky - kleine und große Bäume - Thüringer Wald - Bergfahrer - apt-get - IBC-Forum - Hainich - Mozart - Alleinfahrer - Chianti Reserva - Led Zeppelin - Fachwerk - Flow - Michelangelo - Eichsfelder Stracke auf selbstgebackenem Brot - J. S. Bach - Gesellschaftsfahrer - Radeberger - EOS500 - einsame Trails - Tin Lizzy - Snowbiken - Jimi Hendrix - Hardtailfahrer - Ein Bier unter Freunden :-)

6 Kommentare

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  • nur zur ergänzung:
    alf vormals bikewürstchen war der initiator des letzen wochenendes,

    das kreuz steht an der genze des eichsfeldes richtung bleicherode

    micha

  • Man, das ist ja ein Sprüchlein für die Krageninnenseite der neuen ESK-Trikots…
    Dieser „Grenzpfeiler“ der ersten Stunde (ich kann mich noch gut erinnern, wie schwer das Ding war) sollte dann demnächst weiter nach Westen wandern…Rob hat Ihn ja leider auf seiner Südamerika-Reise nicht mehr in sein Handgepäck bekommen…

    Schön mal wieder ein Lebenszeichen zu hören
    Gruß
    Staubi

  • ich freue mich sehr, wieder ein lebenszeichen des aussenpostens „eichsfeld und umgebung“ hier vernehmen zu können! schön auch, dass unser kreuz noch steht – obwohl, mein lieber staubi, bitte erinnere dich – du hattest allenfalls die buddel rum in der hand! bis bald und beste grüsse ins eichsfeld… menis

  • scheinbar sind die temperaturen nördlich meines standpunktes besser ;-) welches die kurzen uniformen blicken lassen. ein dank an die gesamte aussenpüostenfraktion für ihren bericht der extraklasse. hier ziehen dicke wolken über die hügel udn entladen gerade ihr ganzes wasser ;-( ein gruß aus dem südlichen landstrich franken..coffee

  • Na das wurde aber auch Zeit. Das Eichsfeld lebt. Eure Meldung kam gerade noch rechtzeitig, denn spätestens Morgen hätten wir Euren kargen Flecken als „Fremden Mächten anheim gefallen“ deklariert. Und was das heißt, solltet Ihr wissen. ;)

  • in jedem fall ist es schön, von euch mal wieder wenigstens ein bild zu sehen. es ist doch schon ganz schoen lange her, dass man sich mal in realitaet gesehen hat.
    und das ihr verstaerkung zur sicherung des stragtegischen aussenpostens „eichsfeld“ habt, freut umso mehr, als dass wir uns nun gewiss sein koennen, dass mit euch immer zu rechnen sein wird.

    rb

    p.s.: bin am wochenende um den 27.11. unten, vlt klappt es mit einem tour am sonnabend…?

Archiv

Archive