Home » Ankündigungen » Abshitstour Rob (ohne Rob)

Abshitstour Rob (ohne Rob)

Seit geraumer Zeit trug ich mich mit der Überlegung, Rob, vor seinem zeitweisem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst des ESK, eine Abschiedstour zu widmen. Aufgrund glücklicher Umstände (Rob hat sich aufs Maul gepackt, was sein Knie veranlaßte zünftig anzuschwellen), muss ich ihn nun nicht mehr mitnehmen. Auch schön, wer nicht will, der hat schon.

Ich habe dennoch vor, den Sonntag radfahrenderweise zu verbringen. Auch ohne Rob. Also hier meine Überlegung:

Thema: Winter in der Mark
Strecke*: Bernau – (Eberswalde) – Angermünde
Länge: k.A. (min. 70km)
Wetter: kühl (wird nicht garantiert)
Treffpunkt: S-Bahnhof Bernau, Vorplatz: 11:00
Anreise: RE 38384, Dessau Hbf > Angermünde

  • Wilhelmshorst 09:35
  • Potsdam-Rehbrücke 09:39
  • Potsdam Babelsberg 09:43
  • Wannsee 09:48
  • Charlottenburg 09:57
  • Zoo 10:02
  • Friedrichstraße 10:09
  • Alexanderplatz 10:12
  • Ostbahnhof 10:30 (15 Minuten Aufenthalt)
  • Hohenschönhausen 10:45
  • Bernau 10:57

Die späte Abfahrt ermöglicht den Familienvätern ein heimeliges Frühstück mit den Lieben daheim.

Also, Genossen, reiht Euch ein, damit wir auch ohne Rob Spaß haben in Schnee und Eis. Und falls noch Fragen sind, einfach stellen.

* schwierig, schwierig, es gibt so viele gute Strecken

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • mein knie fühlt sich heute schon wieder ganz gut an. und nur um die euch die tour zu vermiesen, würde ich doch glatt mitkommen.

    Das freut mich natürlich zu hören und die Ehre wäre ganz suf meiner Seite, dennoch muss ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man mit einem Knie nicht spassen sollte. Nicht umsonst sagt man: “Knie heilt nie.”

Archiv

Archive

Folgt uns auf