Monatliches Archiv für August, 2003

Die kleine Fotostory oder wie …

… es einem mit dem Singlespeed in den Alpen ergehen kann.

Gemeinsam mit rob habe ich die Tage von Montag bis Donnerstag auf dem Singlespeed in den Tiroler Alpen (Ötztal und Umgebung) verbracht und so einige Höhenmeter unter den Reifen verbraten. Nachfolgend möchte ich euch in loser Folge einige Fotos von unserer kleinen Reise zeigen, jeweils mit ein bisschen Text dazu. Ihr sollt ja schließlich auch wissen, worum es geht.

Wenn diese kleine Geschichte hier beendet sein wird, werde ich alle Bilder von hier und noch einige mehr in die ESK-Galerie stellen. Vorher nicht — sonst wisst ihr ja schon etliches und keiner liest hier mehr

Fangen wir mit Tag 0 (Sonntag, 24.08.2003) an. Wir starteten in Eisenach/Thüringer Wald, wo ich seit Freitag bei verschiedensten Leuten übernachten und frühstücken durfte und nebenbei auch noch so einiges mit dem Singlespeed unterwegs war. Vielen Dank noch mal an sketcher und Familie für die herzliche Aufnahme, ebenso an robs Oma und Onkel/Tante!

Am Sonntag um 9 Uhr oder so startete rob seinen Suzuki Swift, welcher nur gnadenlose knapp 5 Liter auf 100 km schluckt! Dank dieser Tatsache und den ökosteuerfreien österreichischen Benzinpreisen, war uns eine recht preiswerte Fahrt möglich. Wir kamen auf der A7 gut vorran, auch wenn wir den halben Tag brauchten, nur um unseren Lieblingsfreistaat zu durchqueren. Auf dem Foto sehen wir rob (am Steuer; 0,0 Promille) und rikman (1,x Promille), wie sie Spaß an der Fortbewegung im PKW auf der A7 haben. Kein Wunder — die beiden wussten zwar nicht genau, was in den nächsten vier Tagen passiert; dass es sehr hart werden würde, war aber beiden sehr, sehr klar.

rikman und rob

Kurz vor der deutschen Staatsgrenze (ich meine diesmal die hinter Bayern, falls mich hier jemand falsch verstehen will ) konnten wir dann die ersten Berge der Alpen erkennen. Für jemanden wie mich, der die Alpen nur von Fotos und höchstens mal besoffen nachts aus dem Klofenster eines Reisebusses auf der Abifahrt Richtung Toskana kennt, ein sehr beeindruckendes Bild. Rob zeigte sich nur mittelbegeistert, war er doch schon das eine oder andere mal hier unterwegs. Das untere Bild zeigt übrigens die Zugspitze, seines Zeichens höchster Berg Deutschlands mit knapp 3000 m ü. NN.

Die Zugspitze

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Weite Ruhlaer Runde

Der Tourbericht von Sketcher

Altthüringer Rob hatte zur Tour am Samstag aufgerufen, doch leider fanden nur wenig Leute Zeit und Mut, ihn zu begleiten. So blieb es eine reine ESK-Tour mit Rob, Rikman, Michael59 und meiner Wenigkeit. ‚Weite Ruhlaer Runde‘ weiterlesen …