Archiv für die 'Ankündigungen' Kategorie

Von Tanke zu Tanke VIII

Wer wissen möchte, wie man beim Paarzeitfahren so erfolgreich wie Altig und Anquetil ist, dem sei dieses Filmchen empfohlen: Trofeo Baracchi ‚Von Tanke zu Tanke VIII‘ weiterlesen …

[14.4.] Karfreitag auf dem Pilgerpfad

Nachdem die letzten Wochenenden für sportliche Ausflüge außerhalb Brandenburgs genutzt wurden, wollen wir am Karfreitag wieder die brandenburgische Heimat durchstreifen. Start ist um 8:00 an der Wunderblutkirche in Bad Wilsnack, wir fahren den Pilgerpfad von dort Richtung Berlin. Dies gibt uns die Gelegenheit, die Schöpfung zu preisen, die Wunder des Frühlings zu schauen, der Seele Erholung und dem Leib Ertüchtigung zu spenden.

Der Karfreitag gilt als Fasten- und Abstinenztag, dieser Teil wird in Brandenburg sehr ernst genommen. Soll heißen, gastronomische Angebote werden wir wahrscheinlich nicht vorfinden.

Wer nicht mit dem Rad anreisen möchte, kann mit uns 6:28 in Gesundbrunnen in den Zug steigen.

[KSGC 2016/17] 2. Lauf in der Wuhlheide

K.S.G.C.
Wieder ein neuer Ort in der Geschichte des Störtebecker Cups! Diesmal sollen nicht ganz so viele Höhenmeter und Pflaster auf dem Programm stehen wie beim letzten Lauf.
Glühwein für alle aber wie immer!

Treffen: Samstag, 10.12.16 um 12:30 Uhr in der Querfeldeinarena Wuhlheide.

[23.11.] Schorfheide im Herbst

Am morgigen Mittwoch schauen sich Toni und Twobeers den Grumsiner Forst an. Und die Schorfheide. Jedenfalls schöne Gegenden im Norden von Berlin.

Distanz: ca. 100km bis Berlin
Strecke: Schön (Wald, Wald, See, Wald, Wald, See, Wald, Wald, usw.)
Geschwindigkeit: Unaufhaltsam
Pause: Wenn es sein muss…
Abfahrt: 9:45 am Bahnhof in Angemünde.

Der Oberst ist wahrscheinlich nicht dabei. Von sportlicher Fahrt kann trotzdem ausgegangen werden. Mitfahrer sind willkommen, Wegzehrung ist mitzuführen.

Suchbegriffe

[KSGC 2016/17] 04.11. Prolog – Schöneberger Wiesn

Den ganzen September lang hat er sich geziert, der liebe Herr Herbst, aber nun schickt er seine unausweichlichen Vorboten eines langen, kalten Winters: graue, dunkle Tage, lange, kalte Nächte, welke Blätter an den Bäumen und stundenlang anhaltender Nieselregen. Morgens bald schon riecht die frische Luft nach Schnee und zitternd unter fahlen Laternenlicht stehend, sehnt man sich nach einer warm geheizten Stube. Das ist die Jahreszeit, in der der unerbittliche Störtebeker seine Mannen nach draußen peitscht: in den Kampf um die Ehre des Siegesbechers. Und so geht dem altbewährtem Wettstreit auf den grünen Inseln Berlins der Prolog voraus. Ein Kennenlernen im Schein der Laternen, immer anders, immer neu.
Es trifft sich die Meute, Männer wie Frauen, wenn der brave Bürger daheim das Abendmahl bereitet, auf den Schöneberger Wiesen nahe des Gleisdreiecks. Freitag, 04. November, Achtzehnhundert Uhr auf den Schöneberger Wiesen unter der U-Bahnbrücke.

Von Tanke zu Tanke VII

Wer wissen möchte, wie man beim Paarzeitfahren so erfolgreich wie Altig und Anquetil ist, dem sei dieses Filmchen empfohlen: Trofeo Baracchi ‚Von Tanke zu Tanke VII‘ weiterlesen …

Suchbegriffe

[KSGC 2015/2016] – 4.Lauf Volkspark Prenzlauer Berg

K.S.G.C.Klaus-Störtebeker-Gedächtnis-Cup: Der Wettstreit am kommenden Samstag im Volkspark Prenzlauer Berg ist das Finale des diesjährigen Winters. Es gilt nicht nur den Sieger des Tages zu ermitteln, auch die Gesamtwertung ist noch nicht entschieden. Aber noch viel wichtiger: zu Ehren uns aller begeben wir uns nach dem Wettstreit in die nahe gelegene Gaststätte, dort gibt es rustikales Essen und geistreiche Getränke für die geschundenen Körper. Seit gespannt auf eine neue Kombination der mannigfaltigen und höhenmeterreichen Wege und Pfade auf und um die Gipfel der Oderbruchkippe und freut euch auf einen vergnüglichen Abschluss.

Treffen: 13.2.; 12:30 Uhr, Volkspark Prenzlauer Berg (Wiese Altenescher Weg Ecke Süderbrokweg)
Danach: Gaststätte Zur Laube in der Kleingartenkolonie nordöstlich vom Park

[KSGC 2015/2016] – 3.Lauf Volkspark Mariendorf, Tempelhof

K.S.G.C.Wieder hat der Mond die Erde einmal umkreist. Die Gezeiten ändern sich, doch das Ziel bleibt. Der Kopf soll auf den Schultern bleiben, doch nur dem Letzten bleibt die Ehr den Becher zu stürzen. Kommt alle zum würdigen Wettstreit in den Süden der Gemarkung Berlin. Ob Kämpfer, Maid oder Göre seid alle bereit!


Treffpunkt: Saterdag, 09.01. um 12:30 Uhr Ecke
Rixdorferstraße/Alt Mariendorf

Sachse schnell

Suchbegriffe

[KSGC 2015/2016] – 2.Lauf Rodelberg, Treptow

K.S.G.C. Der Wind bläst das Blättermeer wie Fontänen durch die herbstlichen Gassen, begleitet von seinem furchtbaren Gebrüll lässt er die Menschen am heimischen Ofen noch näher zusammenrücken.
Schnee und Eis aus dem hohen Norden lassen zwar noch auf sich warten, nichtsdestotrotz ist es für die wackeren Recken wieder an der Zeit, sich im Kampf Mann gegen Mann zu messen.
Der 2.Lauf des unbarmherzigen Winterwettstreits soll diesmal am Rodelberg im Treptower Park ausgetragen werden, da wo der Blick auf die neue, große Brücke über den Sund fällt.
Für jene, die in diesem Lauf hinterherhängen, hält Klaus nur das Schafott bereit. Kopf und Kragen retten indess kann nur, wer als Sieger aus dem bergigen Scharmützel hervorgeht und den Becher bis zur Neige hievt. Noch werden reichlich Punkte zu vergeben sein, eine ereignisreiche Hatz sei Teilnehmern und Zuschauern versprochen.

Treffpunkt: Saterdag, 12.12. um 12:30 Uhr auf dem Rodelberg

KSGC

Suchbegriffe

[KSGC] 1. Lauf am 14.11.


Herauf zum ersten Lauf! Wenn man seine Segel strafft und weit in den Westen der Region vordringt, die sich da Novia Collonia nennt, so erreicht man eine gar verzückende Landschaft, von hohen Bäumen und weiten Wiesen geprägt. Wer dort anlandet, kann den höchsten Punkt ersteigen, von wo aus Klaus zur ersten ernsten Hatz dieses Winters ruft.

Vergessen ist der Spass der letzten Wochen. Wie die Jahre zuvor üblich, so wird auch in dieser Saison in jeder Runde dieses Wettstreits der Letzte vom Scharfrichter persönlich geköpft. Die letzten drei Helden der erbarmungslosen Jagd machen den Sieger unter sich aus.

Datum: Samstag, 14.11.15
Zeit: 12:30
Ort: Hasenheide
.
.

[30.10.] Prolog zum Störtebeker-Cup 2015/2016

Die Uhren sind umgestellt auf die Winterzeit, nicht mehr lange und erste Eiskristalle legen sich auf das fallende bunte Laub. Wenn alle Welt sich um eine Schüssel heißer Suppe drängt, dann ist es Zeit für den Störtebeker-Cup.

Bevor die Hatz um den Siegestrunk beginnt, gibt es wie jedes Jahr am letzten Freitag im Oktober ein erstes Treffen. Alljährlich sind die Spielregeln andere, doch seid gewiss, auch dieses Jahr werden Euch die Prüfungen alles abverlangen!

So eilt herbei auch dieses Jahr, am letzten Freitag im Oktober zur Todesbahn auf der Oderbruchkippe! Mit dem Abendläuten der Kirchen werden die Spiele beginnen. Danach geht es in die benachbarte „Laube“, wo Stärkung für Leib und Seele gereicht werden.

Der legendäre WvdVGC 2015 steht kurz bevor!

Einmal im Jahr kommen der ESK und einige geladene Gäste zusammen, um das fröhliche Fest rund um Walther von der Vogelweide zu begehen. Wie in jedem Jahr wird die von Grazie, Anmut und Eleganz geprägte Veranstaltung unvergessliche Impressionen hinterlassen:

Wir freuen uns schon sehr!

[29.8.] Sommerabschlußgeländetour

Am Samstag gibt es die diesjährige Sommerabschlußgeländetour. Knackige Kilometer im dreistelligen Bereich werden abgerissen, zwischendurch in einem See gebadet, eine längere Bahnfahrt vorher und hinterher. Da das Zeitfenster keine Bummelei zulässt, wird es eine Tour wie der Oberst sie liebt, auch wenn er nicht dabei sein kann. Wäre er dabei, sähe die Ankündigung so aus:

Distanz: >100km
Strecke: Schön (Wald, Wald, See, Wald, Wald, See, Wald, Wald, usw.)
Geschwindigkeit: Unaufhaltsam
Pause: Wenn es sein muss…
Treffpunkt: 9:15 in Templin.

Änderung: der Oberst ist dabei. Von sportlicher Fahrt kann also ausgegangen werden.

[18. Juni 2015] Von Tanke zu Tanke VI

Wer wissen möchte, wie man beim Paarzeitfahren so erfolgreich wie Altig und Anquetil ist, dem sei dieses Filmchen empfohlen: Trofeo Baracchi ‚[18. Juni 2015] Von Tanke zu Tanke VI‘ weiterlesen …

Suchbegriffe

Das Berliner Radsporträtsel

Am 18. Juni findet wieder das Paarzeitfahren „Von Tanke zu Tanke“ statt. In welcher Beziehung stehen die beiden gezeigten Personen zu diesem Rennen?

Als Preis für die richtige Antwort gibts ein Schultheiss nach dem Paarzeitfahren!

Twobeers

[KSGC 2014/15] 4. Lauf – Das Große Finale

K.S.G.C. Auf zum letzten Gefecht! Der finale Lauf der diesjährigen Parksaison bringt zugleich die Entscheidung in der Gesamtwertung. Wessen Köpfe rollen werden und wer sein Haupt behaupten kann, wird also diesen Samstag entschieden. Nahe der Hafenanlagen am großen Berliner Strom, mitten in der grünen Hölle des Treptower Park, wird die Hatz um Sieg und Niederlage entschieden werden. Um durstige Kehlen, knurrende Mägen wird sich gesorgt, auch um Sonnenschein und scharf geschliffene Säbel kümmert sich Stoertebeker persönlich.
Nach der Schlacht trifft sich die Meute direkt um die Ecke im „Idyll“, Karpfenteichstraße 18.

Ort: Karpfenteich im Treptower Park (Karte siehe unten)
Zeit: 14.02. 12:30
Karte: ‚[KSGC 2014/15] 4. Lauf – Das Große Finale‘ weiterlesen …

Suchbegriffe

[KSGC 2014/2015] – 2.Lauf Volkspark Mariendorf

Die erste Beute ist gemacht, doch der Hunger nach Duellen noch lange nicht gestillt. Die Bunte Kuh geht   neuerlich in südlichen Gewässern vor Anker. Zur Mittagsstunde erklingt die Glocke der Schlacht in den Gestaden des Volksparks Mariendorf. So kommt zahlreich um die Besten an Kurbel und Becher zu küren.

 

Zeit: Samstag 13.12.2014, 12.30Uhr

Treffpunkthttp://goo.gl/maps/UBRPL

Wertung

[KSGC 14/15] 1. Lauf am 8.11.

K.S.G.C. Die rege Beteiligung beim Prolog zum Stoertebeker-Cup macht Lust auf mehr. An diesem Samstag schon gibt es für alle Heldinnen und Helden die erste richtige Chance auf den Kampf um den Siegerbecher. Also erscheint zahlreich zum ersten Lauf des Winters! Austragungspunkt für das Gerangel der wilden Meute ist die höchste Höhe in den Rehbergen des gleichnamigen Volksparks. Schlagt euch durch in den nordwestlichen Zipfel auf das kleine Plateau im Rücken der Freilichtbühne. Scharfer Start ist um 13 Uhr, kommt aber besser eine halbe Stunde früher.
Ort: Volkspark Rehberge (Karte siehe unten)
Zeit: 8.11. 12:30
Karte: ‚[KSGC 14/15] 1. Lauf am 8.11.‘ weiterlesen …

Suchbegriffe

[KSGC 2014/15] Prolog am 24.10.

K.S.G.C. Passend zu den ersten Herbstwinden, den welken Blättern und dem unerbittlichen Einzug der kalten Jahreszeit, lädt der ESK zur Auftaktveranstaltung des Klaus-Störtebeker-Gedächtnis-Cups. Der Prolog zur Parkserie wird nicht nur wieder ganz anders als die üblichen monatlichen Winterläufe, er wird das genaue Gegenteil. Mehr sei nicht verraten. Außer, dass es natürlich einen Sieger geben wird, so er denn den Becher zu stürzen vermag. Treffen werden wir uns nach getaner Wochenarbeit diesen Freitag zu Sonnenuntergang beim sechsten Glockenschlag an den steilen Klippen der Oderbruchkippe. Also denkt an ausreichende Beleuchtung und vielleicht auch das eine oder andere kühle Blonde, so man denn eine Weile zuschauen mag. Danach geht es, wie gewohnt, in die nahgelegende Kolonie in das Gasthaus Zur Laube um die Ecke ganz ans Ende der Kniprodestraße zu Daniels Bistro zu Speis und Trank.
‚[KSGC 2014/15] Prolog am 24.10.‘ weiterlesen …

[KSGC 2014/2015] Klaus-Störtebeker-Gedächtnis-Cup – Termine

K.S.G.C. Auch in diesem Jahr soll die kalte Jahreszeit genutzt werden, um die städtischen Grünanlagen Berlins zu entern und die, über unsere Grenzen hinaus bekannte, wilde Hatz abzuhalten. Dem Sieger soll die Ehre gebühren den Becher zu stürzen.

 

Prolog: Freitag, 24. Oktober
1. Lauf: Samstag, 08. November
2. Lauf: Samstag, 13. Dezember
3. Lauf: Samstag, 10. Januar
4. Lauf: Samstag, 14. Februar

Mecklenburger Seenrunde auf dem gemufften Stahlrohr

TOUR Der diesjährige Tag der Arbeit muß ohne das Vergießen von Blut, Schweiß und Tränen auskommen. Schade, aber es ist so. Doch am 3. Mai werden wir die Einsatzbereitschaft unserer historischen Räder testen, stehen diese doch seit der Huschke-Gedenkfahrt verstaubt in der Ecke.

Abfahrt ist am 3.Mai um 9:10 am Bahnhof Neustrelitz. Im Anschluß gibt es ca. 200km auf Straßen und Radwegen, unbefestigte Wege sind nicht vorgesehen. Allerdings gelten sie genauso wie Pflaster als fahrbar. Ziel ist wieder der Bahnhof Neustrelitz. Wer unterwegs etwas essen oder trinken möchte, sollte was dabei haben.

Wem das zu viele Unwägbarkeiten sind, kann ja die Veranstaltung „Mecklenburger Seenrunde“ buchen.

Suchbegriffe

[KSGC 2013/2014] Finale am 15. Februar

K.S.G.C. Die Segel sind gesetzt und der Wind bläst zum Angriff in der letzten Schlacht dieses Winters. Und auch wenn die kalte Jahreszeit uns noch garnicht so streng in seinem Würgegriff hatte und der schmelzende Schnee in den Parks die nasse, dreckige Erde zum Vorschein bringt, der Kampf um die ersten Plätze wird verbittert wie nie, geht es doch um nichts anderes als den Gesamtsieg.
Obhut für dieses Schauspiel bietet die kleine aber feine, grüne Oase namens Anton-Seafkow-Park. Landet pünktlich an, an den Gestanden dieses hügeligen Kleinods, denn nach der schnellen Hatz wollen wir den Sieger und auch alles andere Erdenkliche zünftig begießen. Eine warme Messe, Imbiss und Getränke bietet wiedermals eine in der Nähe gelegene Gaststube.

Zeit: Samstag 15.02.2014, 12:30Uhr
Treffpunkt Rennen: Anton-Seafkow-Park
Treffpunkt für danach: Gaststube in der Kleingartenkolonie hinter der Oderbruchkippe (ca. 14:00)

Suchbegriffe

[KSGC 2013/2014] – 3. Lauf Tiergarten

Ein Aufschrei war zu hören durch die neujährliche Stille, in der die Hauptstadt der Freibeuter und Ganoven lag. Der Schatz des legendären Störtebeckers ward auch nicht im vergangenen Jahr geborgen, sämtlichen schlechten Vorsätzen zu trotz. Die tapferen Männer und Dernen gaben sich aber nicht entmutigt, sondern segelten durch die milde Brise des Jännermorgens. Eigentlich sollten sich bereits Eiskrusten auf den Säbeln und Degen der Tapferen befinden, doch durch eine Fügung des Schicksals war der Beutezug durch milde Temperaturen begleitet. In der Ferne zeigte sich ein neues Eiland welches es zu durchpflügen galt. Das Tiergartengewässer mit der Brücke der Verdammten würde sich als idealer Ankerpunkt eignen, gegen Samstag Mittag,(18.1.2014 12.30) Uhr würde man dort anlanden. Und dann auf zum nächsten Versuch, auf der Suche nach dem Schatz des Kapitäns…zur Freude oder zum Wahnsinn, dies wird sich noch zeigen.

Suchbegriffe

[KSGC 2013/2014] – 2.Lauf Rodelberg, Treptow

Blutrot weht die Flagge am Mast und der Sturm treibt den Kahn in die Untiefen. Die Böen tragen den klagenden Gesang der armen Seelen auf der bunten Kuh herüber:

„Und macht unser Kahn seine letzte Fahrt, Laßt lachend, als Sarg ihn versinken. Wir sterben nach wilder Seeräuberart, Heut‘ morden und morgen ertrinken.“

Lasst uns sehen, ob es wirklich die letzte Fahrt ist und stellt euch dem gerechten Kampf. Auf das der Beste in Störtebekers Namen den Becher stürzt.

Treffpunkt: Saterdag, 14.12 um 12:30 Uhr auf dem Rodelberg

KSGC

Suchbegriffe

[KSGC 2013/2014] – 1.Lauf Volkspark Mariendorf

K.S.G.C. Die erste Beute ist gemacht, doch der Hunger nach Duellen noch lange nicht gestillt. Die Bunte Kuh geht neuerlich in unbekannten Gewässern vor Anker. Zur Mittagsstunde erklingt die Glocke der Schlacht in den südlichen Gestaden des Volksparks Mariendorf. So kommt zahlreich um die Besten an Kurbel und Becher zu küren.

Zeit: Samstag 16.11.2013, 12.00Uhr

Treffpunkt: http://goo.gl/maps/UBRPL

2010-11-06_D300_AP3_004289_DSC_8596