Nihil sine labore

Es ist das Wochenende von Paris-Roubaix, ein Wochenende vor dem Heringsschwarm. Die Trainingsbedingungen könnten nicht besser sein…..

 

 

Der Lateiner sagt „Nihil sine labore“, der Berliner sagt „von nüscht kommt nüscht“.

 

Wer weiß, wo das Bild aufgenommen wurde, gewinnt ein Bier.

0 Antwort auf “Nihil sine labore”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht