[KSGC 2013/2014] Prolog im Blankensteinpark

K.S.G.C. Der kalte Herbstwind peitscht prächtig bunte Blätter durch die Luft und das kurze Hemd ist der dicken Kutte schon lange gewichen. Noch sind die Wege und Felder nur nass, doch bald wird Eis die Landschaft bedecken und Schnee auf Wiesen und Wassern liegen. Einsamkeit und Kälte bestimmen Wald und Flur.
Wie jedes Jahr ist dies die Zeit der Unentwegten. Während die meisten zur Mittagszeit in der geheizten Küche sitzen, veranstalten sie Jagden und fechten Kämpfe aus. Sie treffen sich in den entlegensten Ecken und messen ihre Kräfte. Die Parks im Häusermeer sind ihr Revier.

Doch bevor das Spiel beginnt, soll traditionell der Prolog das Bevorstehende vorbereiten. Getreu dem Motto „Immer neu, immer anders“ gilt es auch dieses Mal, im Dunkeln der Nacht bei einem ersten Säbelwetzen, die Schnellste oder den Schnellsten unter uns zu ermitteln. Das klassische Duell eins gegen eins kennt nur Gewinner und Verlierer, Sieger und Gehängte.

Zeitpunkt: 25.10. um 18:00
Treffpunkt: Blankensteinpark (Säulengerüst auf dem alten Schlachthof)
Hinweis: die Wettkampfpferdchen sollten hinreichend Beleuchtung aufweisen

Die weiteren Termine des Klaus-Störtebeker-Gedächnis-Cups:
1. Lauf: Samstag, 16.11.
2. Lauf: Samstag, 14.12.
3. Lauf: Samstag, 18.01.
4. Lauf: Samstag, 15.02.

Kartenansicht:


Größere Kartenansicht

5 Antworten auf “[KSGC 2013/2014] Prolog im Blankensteinpark”


Hinterlasse eine Nachricht