Odinswald 2013

Tag 4 – Samstag nach Himmelfahrt / Herrentag 2013

Mit jedem Tag wird das Wetter ein wenig schlechter, heute ist es gleich grau und ungemütlich. Trotzdem bin ich motiviert, zumindest eine kleine Runde in die nähere Umgebung zu machen. Mein Ziel ist heute das Staubecken Marbach. Ein paar Interessierte, darunter Staub und Anhang, schließen sich mir an.

Nach den schlechten Erfahrungen mit dem Nibelungentrail entscheide ich mich heute für den Chickenway. Ein paar geübte fahren ihn trotzdem und wir treffen uns an der Ihrighütte wieder. Eine geniale Kaderhütte mit jede Menge Platz zum pofen und Feuer machen. Vielleicht mal eine Überlegung für später…

Staubi an der Ihrighütte
Käptn Staubi vor der Ihrighütte

Hier kommt es zu einer fatalen geographischen Missinterpretation meinerseits. Weitere Worte will ich darüber nicht verlieren. Unser Mittagessen war einsame Spitze und alle sind gesund nach Hause gekommen. Jeder weitere Kommentar erübrigt sich.

Tag 4
Zweimal Ihrighütte und zurück bitte

Am Abend wird dann noch versucht das Haus in Schutt und Asche zu legen. Als am offenen Kamin auf der Terrasse die Kernschmelze erreicht wird, entschließe ich mich sicherheitshalber fürs Bett. Mit Spannung erwarte ich entweder eine abgebrannte Hütte oder einen Magmasee am nächsten Morgen.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Suchbegriffe

Seiten: 1 2 3 4 5

5 Antworten auf “Odinswald 2013”


  • Jetzt bist Du mir doch zuvor gekommen. Ich hatte noch auf Bildmaterial gehofft. Aber so schön wie Du hätte ich es auch nicht hin bekommen. Vielen Dank! :-)

  • Sehr schön, endlich weiß ich, was ich verpasst habe. Wer kümmert sich um 2014?

  • Danke fuer den tollen Bericht, zu gerne waere ich am Montag noch dabei gewesen, wurden doch Geschwindigkeiten von knapp 110km/h erreicht.
    Ich werde spaeter zu hause mal mein Bildmaterial sichten und dann auch ins Netz stellen.
    Danke nochmals an alle, die es moeglich gemacht haben und bis zum naechsten Jahr im Harz.

  • Toller Bericht!
    Vielen Dank für das Geburtstagsgeschenk zu später Stunde :-)

  • Herrlicher Bericht, Darki, danke! So weiß ich endlich, was ich trail- und tourenmäßig verpasst habe. Es war in der Tat ein Harzsturm auf Weltniveau, danke vor allem an El! Ich freue mich schon sehr darauf, nächstes Jahr zumindest für eine Kinder-unfitte-Frauen&Männer-Hänger-Runde wieder mit Euch auf dem Rad sitzen zu dürfen. Aber auch nur für das sinnentleerte Palaver, die Grillspezialitäten, Eure dämlichen Visagen und das allabendliche Lagerfeuer hat sich der Odinswald gelohnt!

Hinterlasse eine Nachricht