Endlich – es geht wieder los: L’Eroica 2009 – Didi A. Senftenberg exklusiv für IRN Berlin

IRN Berlin. Investigative Berichterstattung gehört bereits seit den frühen Anfängen seiner Karriere zu den Spezialgebieten von Didi A. Senftenberg:

Continental_Hannover-Bild
CONTINENTAL Hauptsitz in Hannover

Wenige Wochen vor dem Start der diesjährigen L`Eroica kocht die Gerüchteküche. Der Vorstand der Continental AG im Niedersächsischen Hannover lies verlautbaren, dass die schweren Spionagevorwürfe anlässlich des letztjährigen Rennens gegen das Amerikanische Team zu einem Stop der Gelder in diesem Jahr geführt hätten.

chef
Sportlicher Leiter: Lupo Ignazio

Ignazio, ein in Brooklyn geborener Angloitaliener, bestreitet jeden Spionagevorwurf. „Die Vorwürfe, dass ich Kontakt zur Cosa Nostra habe sind rein sprekulativ und unbegründet!“, versicherte er anlässlich einer Pressekonferrenz vor zwei Wochen in Chicago, in deren Vorlauf sieben Kinder unterschiedlicher Pressevertreter auf mysteriöse Art und Weise umkamen.

brooklyn
Betreuer Team CONTINENTAL

Das Team, um die Spitzenfahrer Didi Turgau und Nic the Crow, wurde jedenfalls von der Sportlichen Leitung des Hannoverischen Konzerns fristlos entlassen. Drei der Mitglieder des Team wurden mit durchschossenen Kniescheiben im Corleone-Hospital im Südosten von Chicago eingeliefert.

Wir sind gespannt, wie sich dieser Skandal auf die diesjährige L`Eroica auswirken wird. Es ist davon auszugehen, dass ein Rückzug von Turgau und Crow von der L`Eroica 2009 indirekt einem Geständnis gleich kommen würde, doch noch ist unklar, ob die beiden amerikanischen Rennfahrer nicht doch am Start stehen werden. Die Presse ist jedenfalls – ob der ominösen Vorkommnisse in Chicago eingeschüchtert.

Das Monument L`Eroica strauchelt – können unsere Fahrer – Stelzenacker, Staub und Kemper – der Front der internationalen Konkurrenz die Stirn bieten? Die Ungereimtheiten innerhalb des Deuschen Teams werden diese Aufgabe jedenfalls nicht leichter machen.

IRN Berlin wird weiter berichten – Im September 2009

Didi A. Senftenberg für © IRN Berlin (Investigated Racing News Berlin)

Suchbegriffe

0 Antwort auf “Endlich – es geht wieder los: L’Eroica 2009 – Didi A. Senftenberg exklusiv für IRN Berlin”


  • Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht