Wer ist schon Tubus?

Für ein Geheimprojekt brauchte ich einen Gepäckträger – soweit kein Problem, es gibt ja genug.
Aber ich wollte einen der leicht ist, bei Scheibenbremsen nicht stört und auch groß genug mal einen Korb aufzunehmen.
Da sah es dann doch trübe aus.


Also recherchierte ich ein wenig und am Ende der Recherche lagen vor mir fünf 500mm Edelstahlrohre mit 10mm Durchmesser und 0,5mm Wandstärke, ein paar Stangen hoch silberhaltiges Lot (55%), passendes Flussmittel, ein bißchen Edelstahlblech und ein ganzer Sonnabend voller Arbeit.

Das schwierigste war das Biegen der Rohre und das Ausrichten und fixieren bis alles gerade war. Das Löten ging dann recht einfach und dank des Lotes mit nur 650°C Arbeitstemperatur sogar mit einem einfachen Brenner ohne Sauerstoff.

Mit dem Resultat bin ich, bis auf ein paar Dellen an den Biegestellen, sehr zufrieden. Jetzt hoffe ich, dass das gute Stück auch hält. Getestet wir ab Mitte August.

Suchbegriffe

17 Antworten auf “Wer ist schon Tubus?”


Hinterlasse eine Nachricht