SfdW 1642 zu Francofordia

So trafen sich zu vorgerückter Stunde die Sektion Rhein/Main und ihre Gäste im alt-ehrwürdigen Apfelweinschanklokal zu Sachsenhusen, südlich der Mainbrücken zu einem Umtrunke nach alter Väter Sitte.

Die Anwesenden lassen die Berliner Kommandatur herzlichst grüßen, ein photographisches Zeugnis soll dies bezeugen:

Doch soll auch der alte Vers der heimischen Kader nicht unter den Tische fallen:

Wir freuen uns Euch nach Ablauf einer Mondperiode begrüßen zu dürfen!

6 Antworten auf “SfdW 1642 zu Francofordia”


Hinterlasse eine Nachricht