Du hast keine Chance, nutze sie!

Start

In Zeiten, in denen der Schmalspurradsport heftigen Vorwürfen und böser Häme ausgesetzt wird, ist es keine Schande, sich auf die Grundwerte unserer Bewegung zu besinnen.

9. Juni 2007 – Jugendradrennen in Dingelstädt/Eichsfeld. In glühender Mittagshitze bereitet sich eine kleine Schar der jungen Elite der eichsfelder Radsportvereine auf ein kurzes, schnelles Straßenrennen im Stadtgebiet vor. Da rollt lachend ein Junge im Trikot der Eisenschweine selbstbewusst mit seinem Bergfahrrad an die Startlinie. Erstaunen und Skepsis in den Gesichtern der anderen Fahrer: Was will der denn hier?
Der Mann am Mikrofon verkündet, daß auch ein Mountainbiker am Start sei, aber der Fairness halber für die Rennradler 8 Runden und für den Mountainbiker 6 Runden a 1000m zu fahren sind.
Peng und los! Schnell setzen sich die Jungs mit ihren leichten Maschinen an die Spitze und bereits nach der ersten Runde zeigt sich, daß der Junge auf den fetten Reifen keine Chance hat. Während die gut trainierten Rennradler gekonnt den belgischen Kreisel praktizieren, fährt er schon mehrere hundert Meter allein hinterher.
Aber bei jeder Vorbeifahrt lacht er und kann den Abstand sogar einigermaßen halten. Das Rennen ist wirklich sehr schnell und das allein hinterherfahren sicherlich bitter, doch als er seine sechste Runde abschließt und unter viel Beifall der Zuschauer durchs Ziel fährt, haben die anderen gerade mal sieben geschafft.
Der Veranstalter wertet getrennt, und so bekommt Philipp. das jüngste Eisenschwein im Kader, trotzdem seine Medaille.
So kann man verlieren und trotzdem einen Sieg einfahren. ;-)
Treppchen

9 Antworten auf “Du hast keine Chance, nutze sie!”


  • herzlichen glückwunsch an den fleissigen nachwuchsfahrer :-) weiter so

  • Philipp, du bist ein wahrer Held : furchtlos, stark und mutig !
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg.

    Zu deinem nächsten Geburtstag kannst du dir ja mal einen schnellen Renner wünschen und dann läßt du sie alle hinter dir und dein Grinsen wird noch breiter.
    Und schön weiter trainieren.

    Alles Liebe
    S.

  • Erstmal: Du siehst absolut klasse aus in deinem ESK-Outfit! Im Trikot hast du zwar noch ein wenig Luft nach Oben, aber spätestens in einem Jahr füllst du das voll aus.
    Mit diesem Rennen „passt“ es dir jetzt schon perfekt und ich bin stolz darauf, dass ich dasselbe Leibchen tragen darf wie du!
    Keiner wird sich an den Namen der Rennradschwucken errinnern, aber jeder an den coolen Typen auf dem Geländerad, der sie alle versägt hat!
    Mensch Phillip, tolle Aktion!
    Das nächste mal, wenn wir uns sehen fährst du doch bei den Grossen mit, oder?!!

    Hipp hipp Hurra,
    der Boerge

  • Gut der Untersatz war nicht optimal, aber das Outfit und die Figur während des Rennens waren eines Siegers würdig. Diese Medaille kann dir daher keiner abstreiten.

    Phillip, alle sollten mal alle in Ihrem Keller nach Teilen Ausschau halten, die wir nach Eichsfeld schicken und dein Papa baut dir daraus ein schickes Rennrad, auf dem du die Jungs bei der nächsten Veranstaltung versägst. Aber vielleicht willst du die Nummer nocheinmal auf dem MTB abziehen und dir deine Gegner von Rennen zu Rennen langsam weich kochen.

  • Lieber flip
    ich bin besonders stolz auf deine übermenschliche leistung die du erbracht hast. Vorallem aber das du die wahl deines spochtgerätes taktisch klug überdacht hast. Den gegner in überlegenheit zu wiegen und mit dem vermeintlich langsameren MTB den kampf anzutreten zeugt von wahrer größe!!!

    Lass dich nicht von der schmalen seite der macht verführen mein junger padawahn doch stellen ihr wirst…du müssen.

  • Philipp,

    Du bist ein echtes Eisenschwein! Furchtlos stellst Du Dich der Übermacht und lachst, obwohl Du mühsam um den Anschluss kämpfen musst!

    Hurra, weiter so!

  • …ausserdem sieht man den anderen doch von weitem an das sie RANDVOLL sind! Astreiner Auftritt und souverän gemeistert! Weiter so Phillip. Liebe Grüße… menis

  • Respekt, Phillip. Das ist echte Charakterstärke, die Du da gezeigt hast (und in den Beinen hast Du offensichtlich auch schon die Kraft eines Eisenschweins)!

    Das Foto an der Startlinie ist definitiv mein Favorit für das ESK-Bild des Jahres 2007: cooler geht nicht mehr.

    Wann werden wir mal die Ehre haben, an Deiner Seite eine Runde drehen zu dürfen?

    Jen*

  • Coole Sau !!!

Hinterlasse eine Nachricht